Einkochen: Rezepte

von Suchergebnissen

Rezepte zum Einkochen finden

Was haben Tomaten und Erdbeeren gemeinsam? Genau, beides können Sie einkochen und somit lange haltbar machen. Natürlich gibt es unzähliges Gemüse und Obst, das sich zum Einkochen eignet. In dieser Rubrik finden Sie Rezepte für köstliche Tomatensaucen, Marmeladen, Chutneys, Relishs und vieles mehr. Mit diesen Rezepten machen Sie Ihren Sommer lange haltbar und können im dunklen und kalten Winter die sonnengereiften Früchte weiter genießen. 

Egal wie fit Sie in der Küche sind, einkochen ist auch für Anfänger geeignet. Sie brauchen keine speziellen Geräte, denn auch ein normaler Kochtopf reicht aus. 

Wussten Sie, dass Sie auch im Backofen einkochen können? Dazu nutzen Sie die Fettpfanne des Backofens. Verwenden Sie die leeren Schraubgläser von Marmeladen, Brotaufstrichen oder Saucen noch einmal. 

Was kann ich einkochen?
Sie können fast alles einkochen Obst, Gemüse, sogar Wurst und auch zubereitete Speisen wie Eintöpfe und Saucen.

Wie lange dauert einkochen?
Es kommt darauf an, was Sie einkochen möchten. Die Zeit wird ab dem Zeitpunkt gemessen, ab dem das Wasser im Topf kocht. Eine Einkochzeit kann zwischen 10 und 90 Minuten liegen.

Wie geht einkochen?

  • Desinfizieren Sie vor dem Einkochen alle Gegenstände mit heißem Wasser, also die Gläser, Deckel usw. 
  • Bereiten Sie das Einkochgut vor, indem Sie es waschen und schneiden. Entfernen Sie braune oder faulige Stellen, Kerne, Steine usw.
  • Füllen Sie das Einkochgut bis etwa 2 cm unter den Rand in die Gläser und füllen es dann bis dorthin mit Flüssigkeit auf. Das Einkochgut sollte vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sein. Sie können Essig-, Zucker-, Salzwasser oder Brühe verwenden. Lassen Sie einige Zentimeter unter dem Glasrand frei. 
  • Reinigen Sie den Glasrand und verschließen Sie die Gläser. 
  • Stellen Sie die Gläser in einen Kochtopf und geben Sie Wasser in den Topf. Achten Sie darauf, die gleiche Wassertemperatur wie in den Gläsern zu verwenden. Die Gläser sollten im Topf etwa zu dreiviertel mit Wasser bedeckt sein.
  • Erhitzen Sie den Topf mit den Gläsern langsam.
  • Sobald das Wasser richtig kocht, beginnt der Einkochprozess. Die Einkochzeit richtet sich nach dem, was Sie einkochen und kann zwischen 10 und 90 Minuten liegen.
  • Lassen Sie nach der Einkochzeit die Gläser mindestens 10 Minuten abkühlen und prüfen Sie nach dem vollständigen Abkühlen, ob die Deckel ein Vakuum gezogen haben. Bei Schraubgläsern ist in der Mitte eine Mulde und der Deckel kann nicht eingedrückt werden. Beim Öffnen ist ein „plopp“ zu hören.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkochen!