Tomatensauce aus dem Ofen

Aufwand
10min Vorbereitung
75 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Tomatensauce aus dem Ofen

1.

Backofen vorheizen, Tomaten halbieren, Knoblauch hacken

Den Backofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Tomaten waschen, trocknen und quer halbieren. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
2.

Tomaten backen und Sauce in Gläser abfüllen

Das Backblech mit dem Olivenöl bepinseln und die Tomaten mit der Schnittseite nach oben auf das Blech legen. Mit Knoblauch, Salz, Zucker und Thymian bestreuen. Das Blech auf oberster Schiene in den Ofen geben und die Tomaten 15 Min. backen. Mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel grob zerdrücken. Danach mit dem gebildeten Saft heiß in sterilisierte Gläser abfüllen und diese sofort verschließen.
3.

Tomatensauce im Ofen in den Gläasern einkochen

Die Ofentemperatur auf 200 °C reduzieren. Die Fettpfanne des Ofens mit einem gefalteten Küchentuch auslegen. Die Gläser mit 5 cm Abstand auf das Blech stellen und dieses in den Ofen schieben (unterste Schiene). 3 cm hoch heißes Wasser angießen und die Ofentür schließen. Sobald in den Gläsern Bläschen aufsteigen, die Temperatur auf 150 °C reduzieren und die Sauce 30 Min. einkochen lassen. Den Ofen ausschalten und die Sauce weitere 30 Min. im Ofen lassen. Die Gläser herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
Unser Tipp:
Ohne Einkochen hält sich die heiß in sterilisierte Gläser abgefüllte und sofort verschlossene Sauce bis zu 3 Wochen im Kühlschrank.

Zutaten

Für 4 Personen
1 kg Cocktailtomaten
4 Zehe(n) Knoblauch
2 EL Olivenöl
1,50 TL Salz
2 EL Rohrohrzucker
2 TL getrockneter Thymian
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Einmachglas/ -gläser Kartoffelstampfer