Erdbeerbowle mit Minze

Aufwand
40min Vorbereitung
490 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Erdbeerbowle mit Minze

1.

Erdbeeren für den Sirup vorbereiten

Für den Sirup 750 g Erdbeeren waschen, in einem Sieb abtropfen lassen und putzen. Dann halbieren und mit 25 g Zucker in einem Topf mischen, ca. 50 Minuten ziehen lassen.
2.

Erdbeersaft gewinnen

Limettensaft zu den Erdbeeren geben und beides erhitzen, bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. 2 Stiele Minze waschen, trocken schütteln und zu den Erdbeeren geben. Topf vom Herd nehmen und die Erdbeermischung noch ca. 10 Minuten ziehen lassen. Ein großes Sieb mit einem Passiertuch auslegen und auf eine passende Schüssel setzen. Den Topfinhalt in das Sieb geben, den Tuchüberstand zusammenfalten und mit einem Teller und einem Gewicht beschweren. Den Saft über Nacht abtropfen lassen.
3.

Sirup abfüllen

Am nächsten Tag das Erdbeermark im Passiertuch leicht ausdrücken, den aufgefangenen Saft mit dem übrigen Zucker aufkochen und den dabei entstehenden Schaum abschöpfen. Den Sirup noch in sterilisierte Einmachgläser oder Flaschen füllen und diese gut verschließen. Sirup abkühlen lassen.
4.

Bowle zubereiten

Für die Bowle die restlichen Erdbeeren waschen, in einem Sieb abtropfen lassen und putzen. Anschließend klein schneiden und mit Erdbeersirup und Eiswürfeln in Gläser füllen. Die restliche Minze waschen, trocken schütteln und zerzupfen. In die Gläser geben und alles mit Prosecco aufgießen.
Unser Tipp:
Der Erdbeersirup ist ungeöffnet im Kühlschrank ca. 4 Wochen haltbar. Er schmeckt auch lecker zu Obstsalat!

Zutaten

Für 4 Personen
1 kg Erdbeere(n)
125 g Rohrohrzucker
2 Limette(n) (Saft)
4 Zweig(e) Pfefferminze
12 Eiswürfel
1 Flasche(n) Prosecco (750 ml)
Empfohlene Utensilien
Einmachglas/ -gläser Schaumlöffel Sieb Topf / Töpfe