Cigköfte mit Kichererbsen-Couscous

Aufwand
10min Vorbereitung
12 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Cigköfte mit Kichererbsen-Couscous

2.

Couscous zubereiten

Couscous in eine große Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen, 5 Min. abgedeckt ausquellen lassen, dann offen auskühlen lassen.
3.

Gemüse vorbereiten

In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein würfeln. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Soft-Tomaten sehr fein hacken.
4.

Zwiebel und Knoblauch dünsten

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin 1-2 Min. bei mittlerer Hitze glasig dünsten, dann zum Couscous geben.
5.

Köfte formen und fertigstellen

Frühlingszwiebel mit Soft-Tomaten, gehackten Kräutern, Cayennepfeffer, Koriander, Salz, Apfelessig und Tomatenmark zum abgekühlten Couscous in die Schüssel geben. Alles sehr gründlich mit den Händen zu einer formbaren Masse verkneten. Je 1 EL Köfte-Masse in die Handfläche legen und zu einem länglichen Kloß zusammendrücken, der durch die Finger die für Cig Köfte typischen Rillen bekommt.
Unser Tipp:
Um die Cig Köfte als Fingerfood zu servieren, gibt man sie auf die gewaschenen Blätter von kleinen Salatköpfen, z.B. Römersalat. auch eingerollt in Wraps mit Gurke und Joghurtdip ein Genuss. Klassischerweise werden Cigköfte mit gebratenem Hackfleisch und Bulgur zubereitet.

Zutaten

Für 4 Personen
150 g Kichererbsen-Couscous
1 gestrichene(r) TL gemahlener Cayennepfeffer
2 TL gemahlener Koriander
0,50 TL Salz
2 EL Apfelessig
4 EL Tomatenmark
300 ml kochendes Wasser
1 Zwiebel(n)
1 Zehe(n) Knoblauch
2 Frühlingszwiebel(n)
1 Stiel(e) Minze
0,50 Bund Petersilie
50 g Soft-Tomate(n)
1 EL Olivenöl
Empfohlene Utensilien
beschichtete Pfanne(n) Schüssel(n)