Tiramisu

Aufwand
15min Vorbereitung
420 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Tiramisu

1.

Espressomischung und Mascarponecreme zubereiten

Den Espresso mit dem Amaretto verrühren und ca. 1 Stunde abkühlen lassen. Eigelbe, Puderzucker und Vanillezucker in einen hohen Rührbecher geben. Mit den Quirlen des Handrührgeräts so lange schlagen, bis die Masse hellgelb und dicklich ist. Mascarpone nach und nach unterrühren.
2.

Zutaten einschichten

Löffelbiskuits von beiden Seiten kurz in die Espressomischung tauchen (sie sollten sich nicht ganz vollsaugen). Dann lagenweise abwechselnd mit der Mascarponecreme in eine mittelgroße Auflaufform schichten, dabei mit Creme abschließen. Form mit Frischhaltefolie abdecken und das Tiramisu ca. 6 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit dem Kakaopulver bestäuben.
Unser Tipp:
Statt Amaretto eignet sich auch Marsala sehr gut für die Kaffeemischung. Nach Belieben kann man die Löffelbiskuits zusätzlich noch mit dem Kaffee-Likör-Mix tränken, wenn man sie in die Form geschichtet hat.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
200 ml Espresso (frisch gekocht)
2 EL Amaretto
4 Eigelb(e) (80 g)
100 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker (8 g)
500 g Mascarpone
200 g Löffelbiskuits
2 EL Trinkkakaopulver
Empfohlene Utensilien
Auflaufform Frischhaltefolie Handrührgerät Rührbecher Schüssel(n)