Blumen-Focaccia mit Gemüse und Kräutern

Blumen-Focaccia mit Gemüse und Kräutern

 
Aufwand
50 Min. Vorbereitung
35 Min. Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Blumen-Focaccia mit Gemüse und Kräutern

1.

24 Stunden vorher: Teig ansetzen

Einen Tag vor dem Backtag Wasser und 1,5 TL Salz in eine Schüssel geben, Hefe hineinbröseln und verrühren. Mehl dazugeben und zu einem Teig vermengen (er darf noch kleben, nicht mehr Mehl dazugeben!). Abgedeckt bei Zimmertemperatur 20 Min. ruhen lassen.
2.

Teig bearbeiten

Den Teig mit einem Spatel an einer Schüsselseite von unten nach oben hochziehen und über den restlichen Teig auf die andere Schüsselseite ziehen. Das nennt man „den Teig dehnen und falten“. Die Schüssel um 90 ° drehen und den Teig erneut so bearbeiten. Diesen Schritt noch 8-mal wiederholen, der Teig wird dabei straffer. Noch 2-mal 20 Min. gehen lassen und zwischendurch den Teig wie beschrieben dehnen und falten. Den Teig über Nacht abgedeckt 24 Std. im Kühlschrank gehen lassen.
3.

Ofen vorheizen

Am nächsten Tag den Ofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, dabei eine hitzebeständige Schale auf den Ofenboden stellen.
4.

Gemüse schneiden

Paprika waschen, entkernen und in ½ cm dicke Ringe schneiden. Tomaten waschen und quer in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und unterschiedlich lang als Blumenstängel zuschneiden. Zwiebel schälen und längs in ½ cm breite Scheiben schneiden. Petersilie und Thymian waschen, trocknen und die Blättchen abzupfen.
5.

Focaccia belegen

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleiten lassen und vorsichtig zu einem Rechteck oder Oval von etwa 3 cm Dicke ziehen. Die Ecken des Backpapiers verdrehen, sodass die Focaccia gut eingeschlossen ist. Mit dem vorbereiteten Gemüse eine Blumenwiese auf die Teigplatte legen, bei der die Frühlingszwiebel die Blumenstängel und Paprika, Tomate und Zwiebel die Blüten sind. Petersilie als Blätter an den Stängeln anlegen und Thymian als Wiese auf den unteren Rand streuen. Olivenöl über der Focaccia verteilen und mit ½ TL Salz bestreuen.
6.

Focaccia backen

Backblech in den Ofen geben, 100 ml heißes Wasser in die ofenfeste Schale geben, den Ofen sofort schließen und die Temperatur auf 220 °C reduzieren und die Focaccia in 30–35 Min. knusprig braun backen.
Unser Tipp:
Die Focaccia kann nach Belieben mit anderem Gemüse und mediterranen Kräutern in kreativen Mustern belegt werden. Aber auch ohne Gemüse oder Kräuter schmeckt die Focaccia.

Zutaten

Für 12 Stück
400 ml Wasser
2 TL Salz (10 g)
3 g frische Hefe
500 g Weizenmehl Type 405
0,25 kleine(n) Spitzpaprika (23,75 g)
2 Cocktailtomaten
3 Frühlingszwiebel(n)
0,50 kleine(n) rote Zwiebel(n) (15 g)
4 Stängel Petersilie (8 g)
0,50 Bund Thymian (5 g)
3 EL Olivenöl (30 ml)
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Backpapier Schüssel(n)

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 172 kcal
  • 727 kJ
  • 2,96 g
  • 0,43 g
  • 31,14 g
  • 1,10 g
  • 1,55 g
  • 4,40 g
  • 0,83 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.