Schüttel-Trifle mit Mango und Maracuja

Schüttel-Trifle mit Mango und Maracuja

 
Aufwand
10 Min. Vorbereitung
0 Min. Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Schüttel-Trifle mit Mango und Maracuja

1.

Schüttel-Trifle zubereiten

Je 2 EL Kokosjoghurt, Apfelmark und Kokos Crunchy in 2 Schraubgläser einschichten. Diesen Vorgang noch einmal wiederholen. Eine Maracuja halbieren, das Fruchtmark auskratzen und über den Desserts verteilen. Die Gläser verschließen und bis zum Verzehr kühl stellen. Wer mag, kann die Gläser kurz vor dem Verzehr kräftig schütteln.
Unser Tipp:
Statt Maracuja schmeckt das Trifle auch mit Orangenfielts, Mangstücken, Erdbeeren oder Johannisbeeren.

Zutaten

Für 2 Glas / Gläser
8 gehäufte(r) EL Kokos-Joghurtalternative (200 g)
8 EL Apfelmark mit Mango-Maracuja & Guave (160 g)
8 EL Kokos-Crunchy (64 g)
1 Maracuja(s) / Passionsfrucht / -früchte
Empfohlene Utensilien
Drahtbügelglas/ -gläser

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 319 kcal
  • 1336 kJ
  • 14,28 g
  • 9,65 g
  • 37,87 g
  • 19,29 g
  • 5,28 g
  • 5,60 g
  • 0,30 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.