Hummus

Aufwand
10min Vorbereitung
0 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Hummus

1.

Hummus pürieren

Kichererbsen in Sieb abgießen, kalt abbrausen, abtropfen lassen und in einen hohen Rührbecher geben. Knoblauch schälen, grob hacken und mit Tahin Zitronensaft sowie Olivenöl zu den Kichererbsen geben. Alles mit dem Stabmixer pürieren.
2.

Hummus würzen und anrichten

Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blältter fein schneiden. Zum Hummus geben und dieses mit Salz und Pfeffer abschmecken. In ein Schälchen geben und nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.
Unser Tipp:
Nach Belieben noch mehr Zitronensaft zufügen. Auch Kreuzkümmel eignet sich prima zum Verfeinern. Frisches Fladenbrot passt perfekt zu Hummus.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Glas (Gläser) weiße Kichererbsen (Konserve) (215 g)
2 Zehe(n) Knoblauch
3 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 EL Tahin (Sesammus)
3 Stiel(e) glatte Petersilie
1 TL Salz
0,25 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
Empfohlene Utensilien
Pürierstab / Stabmixer Rührbecher Sieb