Himbeersorbet mit Minzschaum

Aufwand
25min Vorbereitung
305 min Zubereitung
Vegetarisch
Glutenfrei

Zubereitung von: Himbeersorbet mit Minzschaum

1.

Sorbet zubereiten

Himbeeren mit Zitronensaft, Wasser und 4 EL Zucker in einen Topf geben, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Danach die Masse durch ein feines Sieb in eine flache Form streichen und für ca. 4 Stunden ins Gefrierfach stellen. Dabei nach 1 Stunde mit einem Stabmixer durcharbeiten, danach alle 30 Minuten, damit das Sorbet schön geschmeidig wird.
2.

Minzschaum zubereiten

Für den Minzschaum die Minze waschen, trocken schütteln und 4 Stiele mit der Milch und 1 EL Zucker einmal aufkochen. Topf vom Herd nehmen und die Milch ca. 1 Stunde ziehen lassen. Anschließend Minze herausnehmen und die Milch mit einem Milchaufschäumer (alternativ mit einem Schneebesen) kräftig aufschlagen.
3.

Sorbet und Minzschaum anrichten

Die 2 restlichen Minzstiele halbieren. Aus dem Sorbet mit einem Eisportionierer Kugeln formen und in Dessertgläser geben. Minzschaum über das Himbeersorbet geben und mit der Minze dekoriert sofort servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
500 g Himbeeren
3 EL Zitronensaft
2 EL Wasser
5 EL Rohrohrzucker
6 Stiel(e) Pfefferminze
100 ml fettarme Milch
Empfohlene Utensilien
Eisportionierer feines Sieb Form Milchaufschäumer Pürierstab / Stabmixer Topf / Töpfe