Veganes Pilzgulasch

Aufwand
0min Vorbereitung
60 min Zubereitung
Vegan

Zubereitung von: Veganes Pilzgulasch

1.

Gemüsebrühe und Sojaschnetzel vorbereiten

Sojaschnetzel mit 300 ml Gemüsebrühe aufkochen, 10 Min. quellen lassen und eventuell überschüssiges Wasser ausdrücken.
2.

Pilze braten

Inzwischen Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Öl in einen großen Topf geben, Pilze bei hoher Hitze anbraten, Knoblauch hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 5 Min. schmoren. Pilze aus dem Topf nehmen und beiseitestellen.
3.

Gulasch zubereiten

Schalotten schälen und vierteln. Karotten abwaschen, der Länge nach halbieren und in feine Streifen schneiden. 1 EL Öl in den Topf geben, darin bei hoher Hitze Schalotten anrösten, Karotten und Tomatenmark dazugeben und weiter schmoren. Sojaschnetzel und Pilze hinzufügen, mit 200 ml Gemüsebrühe und dem Rotwein ablöschen, dabei gut rühren, damit sich der Bodensatz löst. Thymianzweige und Lorbeerblätter hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup würzen und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 30 Min. köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Vor dem Servieren Thymian und Lorbeerblätter entfernen.
Unser Tipp:
Lorbeerblätter und Thymianzweige mit einem Faden zusammenbinden. So kann man die Kräuter zum Schluss besser entfernen.

Zutaten

Für 4 Personen
100 g feine Sojaschnetzel
2 Lorbeerblatt / -blätter
1 EL Ahornsirup
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
1 EL Bratöl
700 g Pilze
2 Zehe(n) Knoblauch
200 g Schalotte(n)
150 g Möhre(n)
3 EL Tomatenmark
250 ml trockener Rotwein
500 ml Gemüsebouillon (zubereitet)
10 Zweig(e) Thymian
Empfohlene Utensilien
Topf / Töpfe