Wann hat Grünkohl Saison?

Grünkohl ist das Wintergemüse des Nordens. Sein würzig-süßlicher Geschmack ist typisch. Neben der traditionellen Zubereitung als deftige Hausmannskost „mit Pinkel“ lässt er sich auch mit mediterranen Zutaten kombinieren.

Warum ist Grünkohl so beliebt?

Als „Kale“ hat der Grünkohl besonders im englischsprachigen Raum in den letzten Jahren wieder sehr große Bekanntheit erlangt. Grund dafür sind seine gesunden Inhaltsstoffe sowie die zahlreichen Möglichkeiten ihn in Smoothies, Pastagerichten, Salaten und gesunden Bowls zu verarbeiten.


In diesen Monaten hat der Grünkohl Saison*

Großes Angebot aus heimischem Anbau:

Geringes Angebot aus heimischem Anbau:

*Alle Angaben vorbehaltlich Irrtümer und regionaler Abweichungen.

Alnatura Saisonkalender

Wie wird Grünkohl gelagert?

Haltbarkeit: bis zu 4 Tage

Lagertemperatur: 0-1 Grad Celsius

Nicht nachreifend

Der Grünkohl ist nicht kälteempfindlich.