Grünkohl-Auflauf mit Pute und Bacon

Aufwand
20min Vorbereitung
45 min Zubereitung
Glutenfrei

Zubereitung von: Grünkohl-Auflauf mit Pute und Bacon

1.

Fleisch und Zwiebeln zubereiten

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Putenbrustfilets waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und längs in 4 gleich große Streifen schneiden. Je 2 Scheiben Bacon längs nebeneinander legen und je 1 Putenstreifen quer darin einwickeln. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Eine beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen und die Puten-Streifen bei mittlerer Hitze darin ca. 6 Minuten rundherum anbraten. Anschließend in eine Auflaufform (ca. 17 x 25 cm) legen. Öl in die Pfanne geben und die Zwiebelringe darin ca. 4 Minuten anbraten. Danach über die Puten-Streifen geben.
2.

Grünkohlmasse zubereiten, Auflauf backen

Grünkohl in einem Sieb abtropfen lassen. Quark, Eier und Grünkohl in einer Schüssel vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse über die angebratenen Puten-Streifen verteilen. Emmentaler reiben, darüberstreuen und den Auflauf ca. 35 Minuten im Ofen backen, bis der Käse bräunt.

Zutaten

Für 4 Personen
250 g Putenbrustfilet(s)
100 g Emmentaler
80 g Bacon
1 rote Zwiebel(n) (40 g)
1 EL Bratöl
250 g Quark 20%
3 Ei(er) M (195 g)
210 g Grünkohl (Konserve)
0,50 TL Salz
0,25 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
Empfohlene Utensilien
Auflaufform Backform beschichtete Pfanne(n) Gemüse-/Küchenreibe Küchenpapier Schüssel(n) Sieb