Wann haben Postelein Saison?

Posteleinsaison

Postelein

Postelein (auch Portulak genannt) ist hierzulande noch relativ unbekannt. Das aus Westasien stammende Blattgemüse kann roh als Salat oder gegart genossen werden. Der frische, leicht säuerliche Geschmack verfeinert auch Suppen und Soßen. Postelein sollte rasch verbraucht werden, da er selbst im Kühlschrank nicht lange lagerbar ist.

Wie werden Postelein gelagert?

  • Lagertemperatur: 0 Grad Celsius bis 1 Grad Celsius
  • grundsätzlich nicht kälteempfindlich
  • nicht nachreifend

Diese Sorte hat Saison:

Freilandware großes Angebot

  • Jan.
  • Feb.
  • Mrz.
  • Apr.
  • Mai
  • Jun.
  • Jul.
  • Aug.
  • Sep.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.

Freilandware geringes Angebot

  • Jan.
  • Feb.
  • Mrz.
  • Apr.
  • Mai
  • Jun.
  • Jul.
  • Aug.
  • Sep.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.

Lagerware

  • Jan.
  • Feb.
  • Mrz.
  • Apr.
  • Mai
  • Jun.
  • Jul.
  • Aug.
  • Sep.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.
Postelein Lagerung