Alnatura Rezept: Deftige Ananas-Sauerkraut-Pfännchen

Raclette-Pfännchen mit Ananas und Sauerkraut

 
Aufwand
20 Min. Vorbereitung
10 Min. Zubereitung
Vegetarisch
drucken
merken
merken
drucken
teilen

Zubereitung von: Raclette-Pfännchen mit Ananas und Sauerkraut

1.

Zutaten vorbereiten

Raclettegrill vorheizen. Ananasstücke abtropfen lassen, Schinken würfeln, Scamorza in dünne Scheiben schneiden.
Statt Scamorza schmeckt in den Pfännchen auch Räucher-Raclettekäse. Den Saft der Ananas aus dem Glas können Sie auffangen, in einer Eiswürfelform einfrieren und zum Süßen und Kühlen von Getränken verw
2.

Pfännchen befüllen und überbacken

Sauerkraut in die Raclette-Pfännchen füllen. Ananasstücke, Schinken und Käse darübergeben, pfeffern und im Raclettegrill knusprig goldbraun überbacken.
Unser Tipp:
Wer auf Schinken verzichten möchte, nimmt als vegetarische Variante zum Beispiel Räuchertofu. Tofu in einem Küchentuch auspressen, klein würfeln, über den Käse geben und knusprig backen.

Zutaten

Für 8 Portion(en)
-
+
200 g Ananasstück(e) (Konserve)
80 g Hinterschinken gekocht
200 g Scamorza
200 g Sauerkraut
4 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer (0,20 g)
Empfohlene Utensilien
Topf / Töpfe

Nährwerte

pro Portion
pro 100 g
Gesamt
    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 141 kcal
  • 587 kJ
  • 8,90 g
  • 5,58 g
  • 4,26 g
  • g
  • 0,76 g
  • 9,84 g
  • 0,77 g
    pro 100 g
  • 166 kcal
  • 691 kJ
  • 10,46 g
  • 6,56 g
  • g
  • 4,70 g
  • 0,90 g
  • 11,57 g
  • 0,90 g
    Gesamt
  • 1127 kcal
  • 4697 kJ
  • 71,17 g
  • 44,63 g
  • 34,04 g
  • 31,98 g
  • 6,11 g
  • 78,68 g
  • 6,13 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.