Gnocchi-Pilz-Pfanne

Aufwand
25min Vorbereitung
11 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Gnocchi-Pilz-Pfanne

1.

Gnocchi garen

Gnocchi nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten garen, anschließend in ein Sieb abschütten und abtropfen lassen.
2.

Pilzragout garen

Pilze putzen, ggf. feucht abreiben und dann je nach Größe nochmals halbieren oder vierteln. Lauch putzen, waschen und in dicke Ringe schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Lauchringe darin ca. 2 Minuten anschwitzen. Pilze zufügen, ca. 3 Minuten mitbraten, dann mit Sojasoße ablöschen. Sahne und Gemüsefond dazugießen und alles bei mittlerer Hitze noch ca. 5 Minuten offen köcheln lassen.
3.

Pilze mit Gnocchi mischen

Speisestärke mit dem Wasser anrühren, in das Pilzragout geben und ca. 1 Minute köcheln lassen. Ragout mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Mit den Gnocchi unter das Pilzragout ziehen.
Unser Tipp:
Für dieses Gericht eignen sich z. B. Champignons, Shiitake-Pilze, Austernpilze und Kräuterseitlinge prima.

Zutaten

Für 4 Personen
500 g Gnocchi
2 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Stiel(e) glatte Petersilie
1,50 TL Salz
400 g Pilze
1 Stange(n) Lauch
2,50 EL Olivenöl
3 EL Sojasauce
200 g Schlagsahne
1 TL Speisestärke
1 EL kaltes Wasser
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Sieb Topf / Töpfe