Kühle Mango-Kokos-Kugeln

Kühle Mango-Kokos-Kugeln

 
Aufwand
20 Min. Vorbereitung
1 Std.
5 Min.
Zubereitung
Vegetarisch
drucken
merken
merken
drucken
teilen
*verfügbar in ausgewählten Märkten in Berlin, Potsdam und Frankfurt am Main

Zubereitung von: Kühle Mango-Kokos-Kugeln

1.

Mangostücke einweichen

Mangostücke in eine Schüssel geben und mit 200 ml Wasser bedecken. Mindestens 1 Std. ziehen lassen. Noch übriges Wasser abgießen, 50 ml davon auffangen und mit den Mangostücken in einen Hochleistungsmixer geben.
2.

Nüsse rösten

Cashews in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie zu duften beginnen. 4 EL Kokosraspel dazugeben und beides leicht bräunlich rösten.
3.

Energiekugeln herstellen

Geröstete Nüsse zu den Mangostücken geben und alles vermixen. 3 EL Kokosraspel auf einem flachen Teller beiseitestellen. Mango-Nuss-Masse in eine Rührschüssel geben und übrige Kokosraspel unterheben. Mit den Händen walnussgroße Kugeln formen, in Kokos wälzen und in den Kühlschrank geben.
Unser Tipp:
Variieren Sie die Energiekugeln nach Lust und Laune: Ersetzen Sie die Mangostücke durch entkernte Datteln oder getrocknete Aprikosen, verwenden Sie Mandeln oder Haselnüsse statt Cashews oder rollen Sie die fertigen Kugeln in Kakaopulver.

Zutaten

Für 25 Stück
-
+
100 g getrocknete Mangostücke
100 g Cashewkerne
100 g Kokosraspel
200 ml Wasser
Empfohlene Utensilien
beschichtete Pfanne(n) Schüssel(n) Standmixer

Nährwerte

pro Portion
pro 100 g
Gesamt
    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 42 kcal
  • 173 kJ
  • 2,84 g
  • 2,51 g
  • g
  • 2,73 g
  • 0,93 g
  • 0,48 g
  • 0,01 g
    pro 100 g
  • 208 kcal
  • 864 kJ
  • 14,18 g
  • 12,57 g
  • 15 g
  • 13,63 g
  • 4,67 g
  • 2,39 g
  • 0,03 g
    Gesamt
  • 1041 kcal
  • 4320 kJ
  • 70,91 g
  • 62,83 g
  • 74,98 g
  • 68,16 g
  • 23,35 g
  • 11,93 g
  • 0,16 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.