Amaranth-Hafer-Porridge mit Dattel-Zimt-Sauce

Aufwand
5min Vorbereitung
40 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Amaranth-Hafer-Porridge mit Dattel-Zimt-Sauce

1.

Amaranth garen

600 ml Haferdrink mit Amaranth in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Hitze auf kleinste Stufe reduzieren und bei geschlossenem Deckel 40 Minuten leicht köcheln lassen.
2.

Dattelsauce zubereiten

Inzwischen Datteln klein schneiden. Mit dem restlichen Haferdrink, Vanille, Salz und Zimt in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Mixstab zu einer glatten Sauce pürieren.
3.

Porridge fertigstellen

10 Minuten vor Ende der Kochzeit Haferflocken zum Amaranth geben und mitköcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Apfel waschen, vierteln, entkernen und auf einem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln.
4.

Porridge anrichten und servieren

Porridge auf Schalen verteilen, mit der Sauce beträufeln, Apfelscheiben darauf anrichten, nach Belieben mit etwas Zimt bestäuben und servieren.
Unser Tipp:
Das Porridge lässt sich gut vorbereiten und hält sich – ebenso wie die Sauce – im Kühlschrank luftdicht verschlossen mehrere Tage. Porridge dann portionsweise aufwärmen, ggf. etwas Hafermilch dazugeben, da die Haferflocken und der Amaranth noch nachquellen. Mit Sauce und frischem Lieblingsobst der Saison servieren.

Zutaten

Für 2 Portion(en)
660 ml Haferdrink
60 g Amaranth
30 g getrocknete Datteln (ohne Stein)
2 Msp. gemahlene Vanille
1 Msp. Salz
0,25 TL gemahlener Zimt
60 g Haferflocken Kleinblatt
1 Apfel/ Äpfel
Empfohlene Utensilien
Gemüsehobel Pürierstab / Stabmixer Rührbecher Topf / Töpfe