Rhabarber-Erdbeer-Ragout

Rhabarber-Erdbeer-Ragout

 
Aufwand
20 Min. Vorbereitung
1 Std.
45 Min.
Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Rhabarber-Erdbeer-Ragout

1.

Sud zubereiten

Rhabarber waschen, schälen und schräg in Stücke schneiden. Himbeeren waschen und abtropfen lassen. Rhabarberabschnitte und -schalen mit Wasser, Zucker und Himbeeren in einem Topf zum Kochen bringen, dann ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen und anschließend durch ein Sieb in eine Schüssel gießen.
2.

Rhabarber garen und Erdbeeren zufügen

Die Rhabarberstücke in den Sud geben und 10 Minuten ziehen lassen. Den Sud durch ein Sieb in einen Topf gießen und nochmals aufkochen. Rhabarberstücke wieder zugeben und noch ca. 20 Minuten ziehen lassen. Dann ca. 1 Stunde abkühlen lassen. Erdbeeren waschen, putzen, halbieren und zum Ragout geben.
Unser Tipp:
Dazu passt hervorragend Vanilleeis.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
300 g Rhabarber
300 ml Wasser
140 g Rohrohrzucker
150 g Himbeeren
250 g Erdbeere(n)
Empfohlene Utensilien
Backform Schüssel(n) Sieb

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 189 kcal
  • 797 kJ
  • 0,47 g
  • 0,05 g
  • 40,01 g
  • 39,77 g
  • 5,41 g
  • 1,45 g
  • 0,01 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.