Kokos-Cashew-Dip mit Rucola

Kokos-Cashew-Dip mit Rucola

 
Aufwand
10 Min. Vorbereitung
0 Min. Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Kokos-Cashew-Dip mit Rucola

1.

Zutaten pürieren

Cashewkerne mit Kokosmilch, Ahornsirup, Currypaste und Limettensaft in einen Standmixer oder einen Hochleistungsmixer geben und zu einem cremigen Dip pürieren.
2.

Dip fertigstellen

Rucola waschen, trocken schütteln, sehr fein hacken und unter den Dip mischen. Diesen mit Salz und Pfeffer abschmecken und in ein Schale füllen oder in ein sterilisiertes Glas und im Kühlschrank aufbewahren.
Unser Tipp:
Passt sehr gut zu Gemüsespießen oder Garnelenspieße mit Papaya.

Zutaten

Für 8 Portion(en)
100 g Cashewkerne
100 ml Kokosmilch
1 EL Ahornsirup
1 TL grüne Curry-Paste
0,50 TL Limettensaft
20 g Rucola
0,50 TL Salz
2 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
Empfohlene Utensilien
Schraubglas Standmixer

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 18 KCL
  • 74 KJ
  • 0,53 G
  • 0,14 G
  • 2,79 G
  • 2,26 G
  • 0,09 G
  • 0,33 G
  • 0,39 G

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.