Bio-Hennen auf der Wiese

Die Alnatura Bio-Eierhöfe stellen sich vor

Jetzt erfahren welche Familien zu unseren Alnatura Bio-Eierhöfen gehören und was sie besonders macht! 

Familie Ertl aus 83547 Babensham

"Wir wollen unseren Bauernhof sinnvoll und nachhaltig bewirtschaften."

Der Bio-Hof Weikertsham ist im idyllischen Chiemgau gelegen. Die Urlaubsregion im südöstlichen Bayern zeichnet sich durch die traditionsreiche Kulturlandschaft und das angenehme Klima aus. Die Gegend rund um den Hof ist geprägt durch Wiesen und Wälder.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2016
  • 2 Ställe
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Eiermacher in Schlierbach (Österreich)
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauer Höflsauer

Familie Höflsauer aus 84106 Volkenschwand

"Glückliche Hühner legen die besseren Eier. Das kann man schmecken und sehen."

Im niederbayerischen Volkenschwand liegt, von Wald umgeben, der Lehnerhof der Familie Höflsauer. Auf dem Bioland-Betrieb stehen Josef Höflsauer und Ehefrau Renate – unterstützt von den erwachsenen Kindern Florian, Maximilian und Rebecca – noch jeden Tag selbst im Stall.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2010
  • 2 Ställe
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Eiermacher in Schlierbach (Österreich)
  • Bioland-Zertifizierung

Familie Haas aus 84326 Falkenberg

„Wir freuen uns, dass wir in unserem Familienbetriebökologische Lebensmittel erzeugen dürfen.“

Der Biohof Haas in Falkenberg liegt etwa 100Kilometer von München entfernt und wird von Reinhard und Karola Haas gemeinsam mit ihrenvier Kindern bewirtschaftet. Bio-Legehennengibt es hier seit 2008. Sie leben in zwei Ställen undhaben großräumigen Auslauf zwischen Pappeln,Obstbäumen, Kastanien, Birken und Tannen.Doch sie sind nicht die einzigen Tiere hier:Auch für Katzen, Hasen, Hunde und zehn Bienenvölker ist der Biohof Haas das Zuhause.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2018
  • 1 Stall
  • 2 Herden
  • Eigene Küken-Aufzucht 
  • Biokreis-Zertifizierung
Alnatura Eierbauer Kölbl

Familie Kölbl aus 85250 Altmünster

"Durch die Umstellung auf biologischen Landbau können wir naturschonend wirtschaften und mit dem eigenen Getreideanbau das Wohl der Tiere verbessern."

Der Biohof von Thomas und Monika Kölbl liegt zwischen Augsburg und München, im idyllischen Gartelsried. Die Hennen leben im gemauerten Stall mit Wintergarten. Täglich genießen sie den Auslauf zwischen Pappeln und Obstbäumen und picken das hofeigene Getreide.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit Juli 2015
  • 1 Stall
  • 1 Herde
  • Küken-Aufzucht durch LSL Rhein-Main
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauer Kerle

Familie Kerle aus 85250 Wollomoos

"Tierwohl und beste Gesundheit der Tiere sind nur durch ökologische Haltung erreichbar."

Ihr familiengeführter Bioland-Hof in Wollomoos im Landkreis Dachau liegt Familie Kerle sehr am Herzen. Im neugebauten, offenen Stall mit Wintergarten und auf dem Grünlandauslauf können die Hühner ihr Sozialverhalten artgerecht ausleben.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2013
  • 1 Stall
  • 1 Herde
  • Küken-Aufzucht durch Bio-Aufzucht LSL Rhein-Main
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauern: Familie Stieglbauer aus 85302 Junkenhofen

Familie Stieglbauer aus 85302 Junkenhofen

„Wir wollen nur das Beste für unsere Tiere und die Umwelt.“

Es war ein stolzer Moment für Christof und Nicole Stieglbauer und die Kinder Andreas und Franziska, als der schmucke, neue Hühnerstall mit seiner Außenverkleidung aus heimischer Lärche stand. Und auch die 3000 Legehennen fühlen sich wohl in ihrem neuen Zuhause auf dem Waldhauser Hof im bayerischen Gerolsbach. Hier können sie im Außenauslauf nach Herzenslust scharren. Auf der Streuobstwiese finden sie unter den Obstbäumen nicht nur Würmer und Käfer, sondern auch Schatten und Schutz. Dass ihre Hühner Futter aus regionalen Körnermühlen bekommen und die Brüder der Legehennen ebenfalls aufgezogen werden, ist den Stieglbauers wichtig. 

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2020
  • 1 Stall
  • 1 Herde
  • Küken-Aufzucht durch Eiermacher in Schlierbach (Österreich)
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauer Breitsameter

Familie Breitsameter aus 86453 Dasing

"Unser Grundsatz: Artgerechte Tierhaltung und verantwortungsvoller Umgang mit den Tieren."

Seit 2001 bewirtschaftet Familie Breitsameter ihren Bio-Hof in der Gemeinde Dasing im schwäbischen Landkreis Aichach-Friedberg nach Bioland-Richtlinien. Die Küken werden bei den Breitsameters selbst in zwei Ställen aufgezogen.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2001
  • 5 Ställe
  • 5 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Eiermacher in Schlierbach (Österreich)
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauer Tyroller

Familie Tyroller aus 86556 Kühbach

"Meine Abschlussarbeit über Legehennenställe musste ich unbedingt realisieren!"

Seit 2010 bewirtschaftet die junge Familie Tyroller ihren Bioland-Hof in Kühbach im Landkreis Aichach-Friedberg. Nach seiner Ausbildung zum Agrarbetriebswirt hat Anton Tyroller seine „Abschlussarbeit zum Thema "Bio-Legehennenhaltung“ in die Tat umgesetzt.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2010
  • 4 Ställe
  • 4 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Bio-Aufzucht LSL Rhein-Main
  • Bioland-Zertifizierung

Familie Wörmann aus 86567 Hilgertshausen

Auf dem Thonhof steht das Tierwohl im Mittelpunkt

Im bayrischen Hilgertshausen, inmitten  ursprünglicher Natur, bewirtschaften  Christof und Waltraud Wörmanneinen Bioland-zertifizieren Bauernhof,  auf dem sie seit 2016 Bio-Legehennen  halten. Dort leben sie mit ihrer  Tochter, einem Hund, einer Katze sowie Bienen-völkern. Im Weiher ziehen sie Forellen für den Eigenbedarf auf.  Weil den Wörmanns das Wohl ihrer Bio-Legehennen sehr am Herzen liegt, haben sie den ehemaligen Rinderstall des Hofes zu einem großzügigen Hühnerstall umgebaut. Als Auslauf steht den Hühnern eine Weidefläche mit Pappelbäumen zur Verfügung, die Schutz vor Greifvögeln bieten und im Sommer Schatten spenden.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2016
  • 2 Ställe
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Eiermacher in Schlierbach (Österreich)
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauer Dietmaier

Familie Dietmaier aus 86865 Oberneufnach

"Wir möchten mit der biologischen Landwirtschaft die Zukunft unserer Kinder sichern."

Seit dem Jahr 2000 bewirtschaftet Familie Dietmaier ihren Hof in Oberneufnach im schwäbischen Landkreis Unterallgäu nach den Bioland-Richtlinien. Der Grund für die Umstellung war die ständige Diskussion zwischen Vater und Sohn, wer „spritzt“. Warum es also nicht gleich lassen?

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2000
  • 2 Ställe
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Bio-Aufzucht LSL Rhein-Main
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauer Kempfle

Familie Kempfle aus 86875 Waalhaupten

"Unser Antrieb: gesunde Lebensmittel zum Wohle von Mensch und Tier erzeugen."

1904 kaufte der Urgroßvater von Roland Kempfle den Hof im kleinen Dorf Waalhaupten im schwäbischen Landkreis Ostallgäu. Seitdem wird der Hof von seiner Familie bewirtschaftet. 1993 wurde der Hof auf biologische Landwirtschaft umgestellt.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2012
  • 1 Stall
  • 1 Herde
  • Küken-Aufzucht durch Bio-Aufzucht LSL Rhein-Main
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauer Dötz

Familie Dötz aus 87477 Sulzberg

"Gesunde Hühner geben uns das Gefühl, alles richtig gemacht zu haben."

Familie Dötz betreibt seit 1999 ihren Bioland-Hof in Sulzberg im schwäbischen Landkreis Oberallgäu. Auf ihrem Hof leben neben den Bio-Hühnern Mutterkühe, Ziegen, Enten, Gänse, Wachteln, Tauben, Fasane, Lamas, Hasen und sogar Nandus und Kängurus.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 1999
  • 2 Ställe
  • 4 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Geflügel GmbH, Schlierbach
  • Bioland-Zertifizierung

Familie Städele aus 87776 Sontheim

"Erst Milchvieh, nun auch Hühner: Uns liegt regionale Lebensmittelerzeugung sehr am Herzen."

Grüne Hügel mit Weiden und Wäldchen, dahinter die Berge: Sontheim liegt malerisch im Unterallgäu.  In der fünften Generation bewirtschaften Anton und Martina Städele hier den Hof, auf dem ihre drei Kinder zwischen Milchvieh, Hühnern und einer kleinen Herde flauschiger Alpakas aufwachsen. Die ganze Familie ist fest in ihrer Heimat verwurzelt und die verantwortungsvolle Erzeugung von Bio-Lebensmitteln in der Region für die Region ist ihnen wichtig. So bekommen die Hühner zum Großteil selbst erzeugtes Getreide. Abgesehen davon, dürfen sie natürlich nach Herzenslust scharren und picken. Sie danken es mit leckeren Bio-Eiern!

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2019
  • 1 Stall
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Eiermacher
  • Bioland-Zertifizierung

Familie Schabert aus 89423 Gundelfingen

"In einem Bio-Nachbarbetrieb habe ich gesehen, wie gut es den Tieren geht, und deshalb habe ich auch einen solchen Stall gebaut."

Auf dem Biokreis-Hof Schabert im Donautal kümmern sich Karlheinz und Antje Schabert gemeinsam mit den beiden Kindern Max und Lena um den Getreide- und Zuckerrübenanbau und seit 2016 auch um Bio-Legehennen.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2016
  • 1 Stall
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauer Heislbetz

Familie Heislbetz aus 92334 Berching

"Für das Wohlergehen der Tiere, damit sie ihre natürlichen Verhaltensweisen ausleben können."

Im Jahr 1985 übernahm Michael Heislbetz den Hof im oberpfälzischen Berching, der schon seit 1737 von seiner Familie betrieben wird. Seit 2012 bewirtschaften Michael Heislbetz und seine Frau Monika ihren Hof nach Bioland-Richtlinien. Mit Unterstützung ihrer Kinder Michael und Johanna kümmern sie sich um ihre Bio-Legehennen.

 

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2012
  • 1 Stall
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Bio-Aufzucht LSL Rhein-Main
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauer Wendt

Familie Wendt aus 17291 Carmzow-Wallmow

"Für mich gehört eine vielseitige Tierhaltung zum ökologischen Landbau dazu."

Der Bioland-Hof von Hans-Peter Wendt in Brandenburg blickt auf eine 300-jährige Familiengeschichte zurück. Der Bio-Hof liegt in der seenreichen Landschaft der Uckermark und beherbergt neben Rindern, Schweinen und Schafen auch Legehennen.

  • Bioland-Zertifizierung
  • Bioland-Betrieb seit 1990
  • 3 Ställe (davon ein Mobilstall)
  • 5 Herden (eine im Mobilstall)
  • Küken-Aufzucht durch Bio-Aufzucht LSL Rhein-Main
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauer Papenzin

Familie Papenzin aus 17039  Sponholz

"Die artgerechte Haltung unserer Bio-Hühner ist eine Herzenssache, denn sie sind Teil unserer Familie."

Seit dem Jahr 2000 bewirtschaftet Familie Papenzin den Bio-Hof Sponholz in Mecklenburg-Vorpommern und steckt viel Herzblut in die Betreuung der Legehennen. Der Hof liegt idyllisch zwischen einem Dorf, Bio-Ackerflächen und einem Laubwald.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2000
  • 1 Stall
  • 7 Herden
  • Küken-Aufzucht durch die Bio-Brüterei der Erzeugergemeinschaft
Alnatura Eierbauer Lembcke

Familie Lembcke aus 17098 Bresewitz

"Bio-Hühner begeistern mich, und es ist einfach toll, sie glücklich pickend auf der Wiese zu sehen."

Seit 2003 wird die Hühnerfarm Bresewitz von Familie Lembcke bewirtschaftet. Damals stellte Elke Lembcke Ackerflächen auf biologischen Landbau um und wollte unbedingt Bio-Hühner halten. Seitdem kümmert sich Familie Lembcke um fünf Herden Bio-Legehennen.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2003
  • 1 Stall
  • 5 Herden
  • Küken-Aufzucht auf den Höfen Biohof Walkendorf und Gräpkenteich

Familie Behrens aus 17179 Finkenthal

"Was wir wollen: Bio-Eier transparent erzeugen!"

Nach der Übernahme des elterlichen Betriebes mit herkömmlicher Hühnerhaltung hat Fritz Behrens vor gut zehn Jahren den Entschluss gefasst, der konventionellen Hühnerhaltung den Rücken zu kehren und neu mit 100 Prozent Bio-Hühnerhaltung zu starten.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2003
  • 1 Stall
  • 7 Herden
  • Küken-Aufzucht auf den Höfen Biohof Walkendorf und Gräpkenteich

Familie Schönemeyer aus 17179 Gnoin

„Am wohlsten fühlen sich unsere Hennen unter den Obstbäumen. Es ist eine Freude, ihnen zuzusehen.“

Auf Gut Eschenhörn, mitten in Mecklenburg-Vorpommern, hält Steffen Schönemeyer seit 2005 Bio-Legehennen. Der helle Stall mit Wintergarten wurde in eine Obstplantage hineingebaut, sodass die Hennen unter den Obstbäumen und angrenzenden Hecken viel Auslauf haben. 
Dort freuen sie sich über Käfer und Raupen, die ihren Speiseplan bereichern, und nehmen ihre Rolle als Schädlingsbekämpfer gerne wahr. Für Schutz vor Angriffen durch Greif vögel oder Füchse im Auslauf sorgt Herden schutzhund Angelo. Außerhalb der Reichweite der Hühner hat Steffen Schönemeyer zudem zahl reiche Nist- und Ruheplätze für Nützlinge errichtet.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2015
  • 3 Ställe
  • Küken-Aufzucht durch die Bio-Brüterei der Erzeugergemeinschaft
Alnatura Eierbauer Matthes

Familie Matthes aus 18184 Volkenshagen

"Meinen Tieren ein artgerechtes Leben zu ermöglichen, liegt mir sehr am Herzen."

Karl Matthes bewirtschaftet den Bio-Heidehof in Volkenshagen an der Ostseeküste. Schon seit Kindertagen ist Karl Matthes mit der biologischen Landwirtschaft eng verbunden. Derzeit kümmert er sich um Bio-Weiderinder, Bio-Mutterkühe und Bio-Hühnerherden in weitläufigen Ställen mit vorgelagerten Laufhöfen.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2012
  • 1 Stall
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht auf den Höfen Biohof Walkendorf und Gräpkenteich
Alnatura Eierbauer Klopprogge

Familie Klopprogge (Grießehof) aus 31855 Aerzen

"Uns ist es wichtig, Tiere artgerecht und umweltbewusst zu halten, um unseren Kindern ein Vorbild zu sein."

Ihren Bioland-Hof inmitten des Weserberglands bewirtschaftet Familie Klopprogge bereits in zweiter Generation nach biologischen Richtlinien. Im Stall mit Wintergarten haben die Bio-Hühner viel Platz.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2012
  • 1 Stall
  • 3 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Ökologische Tierzucht gGmbH Bodden
  • Bioland-Zertifizierung

Familie von Wichhausen aus 32351 Stemwede/Haldem 

„Ich möchte, dass es den Tieren bei uns gut geht und sie so natürlich wie möglich gehalten werden. Außerdem möchte ich Verantwortung für die Umwelt übernehmen.“

Der Bio-Hof von Eike Meyer zu Wichhausen liegt am Fuße des Stemweder Berges nahe dem Naturpark Dümmer. Ein schöner, alter Fachwerkbau, der seit 400 Jahren in Familienhand ist. Die Hennen erhalten Bio-Futter, das von einer regionalen Futtermühle unter anderem aus dem hofeigenen Getreide gemischt wird. Auf dem im  Wald gelegenen Gelände verfügen die Hennen über weitläufige Auslaufflächen. Außerdem beherbergt der alteingesessene westfälische Hof auch Mutterkühe der Rasse Deutsch Angus sowie Pferde und Schafe.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2015
  • 1 Stall
  • Küken-Aufzucht durch Eiermacher in Schlierbach (Österreich)
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauern Familie Fehring

Familie Fehring aus 33034 Brakel (Wildhäuser Hof)

„Legehennen haben mich schon lange beschäftigt. Endlich habe ich auch eigene!“

Seit 1993 bewirtschaftet Anna-Sophie Meyer-Fehring gemeinsam mit ihrem Mann Matthias und der Tochter den Wildhäuser Hof. Er liegt zwischen Paderborn und Höxter in hügeliger Landschaft auf einem kleinen Berg und ist von 70 Hektar Ackerfläche umgeben. Zum Hof gehört eine Streuobstwiese mit mehr als 40 Obstbäumen, Hecken und Büschen. Auf dem Hof leben Schweine, Pferde, Katzen, ein Hund und seit 2012 auch Bio-Legehennen. Im Jahr 2017 haben die 6000 Hennen einen komplett neuen, hochmodernen Stall bekommen, in dem es ihnen an nichts fehlt – bis hin zum Futterweizen, der aus dem eigenen Betrieb stammt.

  • 1 Stall
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Ökologische Tierzucht gGmbH Bodden

Familie Schliekmann aus 33334 Gütersloh

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2014
  • 3 Ställe
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Biolandhof Kruse
Alnatura Eierbauern: Familie Scholle aus 34369 Hofgeismar

Familie Scholle aus 34369 Hofgeismar

"Wir haben Freude daran, auf nachhaltige Weise hochwertige Produkte zu erzeugen."

Eigentlich dürfte der Stall deutlich kleiner sein. Aber dass es ihren Legehennen gut geht, ist Christian und Kirsten Scholle und ihren drei Töchtern wirklich wichtig. Deshalb haben sie einfach größer gebaut, als es die Bio-Richtlinien erfordern. In ihrem Auslauf finden die Hühner unter den heimischen Holunder- und Haselnusssträuchern Schutz vor Greifvögeln und ausreichend Schatten. Was Hühner brauchen, wie Bio-Landwirtschaft funktioniert und was den Hof im nordhessischen Hofgeismar nachhaltig macht, erklären die Scholles gern: über Info-zettel in dem Verkaufsraum für die hofeigenen Produkte, aber auch in Veranstaltungen für Kindergartengruppen und Schulklassen.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2019
  • 1 Stall
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch LSL/Drolshagen in Friedrichsruh
  • Bioland-Zertifizierung

Familie Müller-Braune (Gut Erlheim) aus 34497 Korbach

"Die ökologische Haltung von Legehennen ist für uns die richtige Form der Tierhaltung."

Gut Erlheim liegt in Korbach im nordhessischen Bergland auf 400 Metern Höhe und ist von viel Grünfläche umgeben. Der Traditionsbetrieb existiert schon seit 1587 und wurde 2001 auf Bio-Landbau umgestellt.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2011
  • 4 Ställe
  • 4 Herden
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauern: Familie Kutz aus 35104 Goddelsheim

Familie Kutz aus 35104 Goddelsheim

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2018
  • 1 Stall
  • 1 Mobilstall
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch  Wolter, Bovans Brown
Alnatura Eierbauer Hemmeke

Familie Hemmeke aus 49847 Itterbeck

"Uns ist es wichtig, dass Legehennen artgerecht gehalten werden. Eine Verpflichtung auch für die Zukunft."

Seit 2005 ist Jan Hemmeke Bioland-Bauer aus Überzeugung. Gemeinsam mit seiner Familie bewirtschaftet er den Bioland-Hof in Itterbeck, der bereits seit über 700 Jahren das Zuhause der Familie ist.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2015
  • 1 Stall
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Gudendorf Ankum
  • Bioland-Zertifizierung

Familie Gauer aus 51702 Bergneustadt

Wesensgerechte Haltung in Mobilställen

Seit 1835 wird das Gut Rosenthal in Bergneustadt von Familie Gauer bewirtschaftet. Ungefähr 225 Legehennen leben hier mit vier Hähnen in einem mobilen Hühnerstall zusammen. Dank der großzügigen Weideflächen mit Streuobstbäumen haben die Tiere Schatten und frisches Futter. Die Hündin Mia wacht über die Sicherheit der Hühner.

  • 1 Mobiler Hühnerstall
  • 1 Herde
  • Küken-Aufzucht durch Hühnerwelt Vital
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauern: Familie Mayer aus 55469 Riegenroth

Familie Mayer aus 55469 Riegenroth

„Uns ist wichtig, die Natur zu erhalten und mit Respekt zu behandeln.”

Mitten in der malerischen Hügellandschaft des Hunsrücks, umgeben von Weiden, Wald und Bächen, liegt die Sehnenmühle. Korn wird hier schon lange nicht mehr gemahlen. Stattdessen finden Besucherinnen und Besucher des Hofladens einen Bio-Bauernhof mit Rindern, Schweinen, Ziegen und Bienen vor – und natürlich mit Hühnern. Die genießen es, zwischen Obstbäumen und Büschen zu scharren, können sich aber auch jederzeit in ihre Schutzhütten zurückziehen. 
Ihr Futter stammt zum Großteil von den eigenen Feldern. Chris Mayer, der die Sehnenmühle in dritter Familiengeneration bewirtschaftet, liebt diese Vielfalt des traditionsreichen Hofes.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2009
  • 2 Ställe
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Bodden
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauern: Familie Koch aus 57319 Bad Berleburg Aue

Familie Koch aus 57319 Bad Berleburg Aue

Wesensgerechte Haltung in Mobilställen

Die 300 Legehennen von Christian Koch kommen herum: Regelmäßig  werden  ihre  Ställe  auf  den  südwestfälischen Weiden umgesetzt. Neben frischem Gras locken hier Würmer und Krabbeltiere. Wenn die Hühner den Boden gut gedüngt haben  und  mitsamt  ihrem  Stall  weitergezogen  sind,  sprießt das Gras mit neuer Kraft – zur Freude der Kühe auf Hof Koch. Ein Kreislauf, von dem alle etwas haben!

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2016
  • 2 Ställe
  • 1 Mobilstall
  • 3 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Friedrichsruh/ Lohmann
  • Bioland-Zertifizierung

Familie Wetter aus 57319 Bad Berleburg Wingeshausen

Wesensgerechte Haltung in Mobilställen

Auf Schmeeds Berghof, der seit 1875 im Familienbesitz ist, betreiben  Kerstin  und  Thomas  Wetter  mit  ihren  beiden Söhnen eine kleine Bio-Landwirtschaft. Auf den Weiden grast Simmentaler Fleckvieh und rund um den mobilen Hühnerstall scharren rund 300 Legehennen nach Herzenslust und picken Körner und Insekten. Glückliche Tiere – das ist den Wetters das Wichtigste.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2020
  • 1 Mobilstall
  • 1 Herde
  • Küken-Aufzucht durch Bio Geflügelhof Südbrock
Alnatura Eierbauer Mehring

Familie Mehring aus 59339 Olfen

"Eine artgerechte Tierhaltung finden wir enorm wichtig, und deswegen zeigen wir sie auch öffentlich."

Drei Generationen Menschen und zahlreiche Tiere leben auf dem Biohof Mehring in der nordrhein-westfälischen Kleinstadt Olfen. Die Familie Mehring hält neben den Bioland-Legehennen in einem festen Stall seit 2013 auch noch 220 Bio-Hühner in einem "Hühnermobil", einem fahrbaren Hühnerstall.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2013
  • 1 Stall
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Ökologische Tierzucht gGmbH Bodden
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauern: Familie Schmücker aus 59929 Brilon-Nehden

Familie Schmücker aus 59929 Brilon-Nehden

"Wir möchten zum Wohl der Tiere und der schönen Natur um uns herum beitragen."

Keine Chance für Greifvögel, Füchse und Marder, die es auf die Legehennen des Bio-Hofs Schmücker abgesehen haben! Denn wenn die Hühner im Freiland herumlaufen, werden sie von Alpakas beschützt – aus Sicht der Möchtegern-Räuber bei aller Kuscheligkeit furchterregend große Tiere. So können die Hennen zwischen Weiden und Obstbäumen ungestört scharren und picken. Auf dem Hof im Herzen des Sauerlandesleben außerdem Schweine, Milchkühe und ein paar Pensionspferde. Viel Arbeit für Birgit und Michael Schmücker, aber zum Glück packen die beiden Söhne mit an. Eines ist der ganzen Familie wichtig: an einem Strang zu ziehen für Nachhaltigkeit und das Wohl der Tiere.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2020
  • 1 Stall
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Kamphaus in Friesoythe

Familie Lingen aus 59964 Medebach-Berge

"Mit der Bio-Legehennen-Haltung möchten wir unserer Familie ein zweites Standbein sichern. Eine artgerechte Haltung der Hennen ist uns dabei sehr wichtig!"

Auf dem Biolandhof Lingen in Berge, dem kleinsten Ortsteil von Medebach im Hochsauerlandkreis, lebt Familie Lingen. Neben der Bewirtschaftung des Milchziegen-Betriebs mit insgesamt 250 Ziegen, widmet sich die Familie seit 2015 auch der Haltung von Bio-Legehennen.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2015
  • 2 Ställe
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Friedrichsruh/Lohmann
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauer Familie Mütze

Familie Mütze aus 59964 Medebach-Oberschledorn

"Wir wollen einen Beitrag zum höheren Umweltbewusstsein und einer gesünderen Ernährung leisten."

In der vierten Generation betreibt Familie Mütze den Bioland-Hof Ackers im idyllischen Hochsauerland. Aus Liebe zur Natur haben Markus und Natalie Mütze 1999 den Hof auf biologischen Landbau umgestellt.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 1999
  • 1 Stall
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Friedrichsruh/Lohmann
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauer: Familie Althaus aus 59969 Braunsbach

Familie Althaus aus 59969 Braunsbach

"Die Liebe zu den Tieren und zur Natur steht für uns im Mittelpunkt."

Bitte Platz nehmen auf dem „Waldsofa“: Wer beim Hof von Familie Althaus in Hallenberg vorbeikommt, bekommt nicht nur frische Bio-Eier aus dem Verkaufs-kühlschrank, sondern kann auch in aller Ruhe den Produzentinnen zusehen. Von einem gemütlichen Sitzplatz aus bietet das „Hühnerfenster“ einen weiten Blick über die hügelige, waldige Landschaft des Hoch-sauerlands mit eifrig wuselnden Hennen im Vorder-grund. Hier haben die Tiere viel Platz zum Scharren und Picken und werden mit regional angebautem Futter versorgt. Denn Wirtschaften im Einklang mit der Natur, das ist Michael und Ina Althaus mit ihrem Sohn Maik besonders wichtig.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2020
  • 2 Ställe
  • 2 Herden
  • Küken-Aufzucht durch LSL
  • Bioland-Zertifizierung
Alnatura Eierbauer Zenner

Familie Zenner aus 66265 Heusweiler

"Wenn ich die Hühner auf der Wiese laufen sehe, weiß ich: Ich habe alles richtig gemacht!"

Der Espenhof von Familie Zenner liegt umgeben von Wiesen, Wald und Feldern in Heusweiler im saarländischen Dreiländereck und ist seit 2008 Bioland-zertifiziert. Hier leben die Bio-Legehennen mit einigen Hähnen in Herden zusammen. Die Hähne regeln das Sozialverhalten der Hühner, und es bilden sich Familien.

  • Bio-Legehennenbetrieb seit 2008
  • 5 Ställe
  • 6 Herden
  • Küken-Aufzucht durch Bio-Aufzucht LSL Rhein-Main
  • Bioland-Zertifizierung