Tomaten-Chia-Pudding mit Selleriesalat

Aufwand
25min Vorbereitung
120 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Tomaten-Chia-Pudding mit Selleriesalat

1.

Tomaten-Chia-Pudding zubereiten

Sugo mit dem Wasser in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Die Chiasamen zugeben und alles nochmals kurz pürieren. Sugo-Chia-Mischung für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis eine Art Tomaten-Chia-Pudding entsteht. Dabei gelegentlich umrühren.
2.

Salatzutaten vorbereiten

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln . Sellerie putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Blätter waschen und in sehr feine Streifen schneiden.
3.

Salatzutaten mischen und alles servieren

Tomaten, Zwiebel und Sellerie in einer Schüssel mischen und mit Chiliöl, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sellerieblätter unter den Salat heben. Den Tomaten-Chia-Pudding aus dem Kühlschrank nehmen, in Gläser oder Schälchen füllen und jeweils etwas Salat daraufgeben.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Glas (Gläser) Sugo Piccante (325 ml)
6 Blatt / Blätter Stangensellerieblätter
1 EL Chili-Olivenöl
1 EL Weißweinessig
0,50 TL Rohrohrzucker
310 ml Wasser
0,50 TL Salz
3 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Prise(n) gemahlener Cayennepfeffer
4 EL weiße Chiasamen
1 rote Zwiebel(n) (40 g)
3 Tomate(n) (195 g)
130 g Staudensellerie
Empfohlene Utensilien
Pürierstab / Stabmixer Rührbecher