Schneebälle

Aufwand
40min Vorbereitung
142 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Schneebälle

1.

Biskuit zubereiten

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eier trennen. Eiweiß, 120 g Zucker und das Salz mit den Quirlen des Handrührgeräts auf das vierfache Volumen aufschlagen. Mehl, Stärke, Eigelbe und Butter vorsichtig unter den Eischaum heben. Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und ca. 20 Min. backen. Herausnehmen und ca. 45 Min. abkühlen lassen.
2.

Kokosmasse zubereiten

Mark aus der Vanilleschote kratzen. Kokosmilch bei schwacher Hitze in ca. 7 Min. erwärmen. Schokolade hacken und mit dem Vanillemark sowie dem restlichen Zucker zur Kokosmilch geben. Alles verrühren und die Schokolade schmelzen lassen. Dann ca. 1 Std. abkühlen lassen. Anschließend die Crème fraîche unterrühren.
3.

Schneebälle fertigstellen

Biskuitteig fein zerkrümeln, mit der Kokosmasse vermischen und für 10 Min. durchziehen lassen. Dann zu walnussgroßen Kugeln formen und diese in den Kokosraspeln wälzen.
Unser Tipp:
Wir empfehlen, die "Schneebälle" im Kühlschrank zu lagern und möglichst rasch zu verbrauchen.

Zutaten

Für 4 Personen
4 Ei(er) M
200 g Crème fraîche
200 g Kokosraspel
200 g Vollrohrzucker
1 Prise(n) Salz
80 g Dinkelmehl Type 630
40 g Speisestärke
40 g flüssige Butter
200 ml Kokosmilch
100 g Weiße Schokolade
1 Bourbon-Vanilleschote(n)
Empfohlene Utensilien
Backblech Backpapier Handrührgerät