Orangen-Lachs mit grünem Sellerie-Püree

Orangen-Lachs mit grünem Sellerie-Püree

 
Aufwand
10 Min. Vorbereitung
24 Min. Zubereitung
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Orangen-Lachs mit grünem Sellerie-Püree

1.

Lachs vorbereiten

Lachsfilets etwa 2 Std. bei Zimmertemperatur antauen lassen. Unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Orange waschen und in Scheiben schneiden.
wenn der Lachs über Nacht im Kühlschrank auftaut, entfällt die Auftauzeit bei Raumtemperatur.
2.

Erbsen-Selleriepüree kochen

Sellerie schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit den Erbsen in einen Topf geben und mit Salzwasser bedeckt in etwa 20 Min. gar kochen. Wasser abgießen und das Gemüse mit dem Mandeldrink und 1 EL Kokosöl pürieren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
3.

Lachs braten

1 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Lachs bei mittlerer Hitze 4 Min. braten. Filets wenden, mit Salz und Pfeffer würzen und Orangenscheiben hinzugeben. Weitere 4 Min. knusprig braten.
4.

Anrichten

Kresse zupfen, waschen und trocken schüttlen. Lachs mit gezupfter Kresse bestreuen und auf Püree und Orangenscheiben anrichten.

Zutaten

Für 2 Portion(en)
2 Lachsfilet ohne Haut (tiefgekühlt) (160 g)
200 g Knollensellerie
100 g Erbsen (tiefgekühlt)
100 ml Mandeldrink
2 EL neutrales Kokosöl (20 ml)
1 Prise(n) Muskatnuss (0,05 g)
0,50 TL Salz (2,50 g)
2 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer (0,10 g)
1 Orange(n)
0,50 Schale(n) Kresse (5 g)
Empfohlene Utensilien
beschichtete Pfanne(n) Pürierstab / Stabmixer Topf / Töpfe

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 350 kcal
  • 1462 kJ
  • 20,19 g
  • 11,32 g
  • 14,71 g
  • 8,58 g
  • 8,77 g
  • 22,15 g
  • 1,57 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.