Mascarpone-Erdbeertorte

Aufwand
30min Vorbereitung
198 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Mascarpone-Erdbeertorte

1.

Teig zubereiten

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dinkelmehl mit Maismehl, Zimt und Backpulver mischen. Eier trennen, Eiweiße mit Salz steif schlagen. Eigelbe mit 60 g Honig und Wasser mit den Quirlen des Handrührgeräts in ca. 5 Min. schaumig schlagen und die Mehlmischung unterziehen. Eischnee vorsichtig unterheben.
2.

Tortenboden backen und auskühlen lassen

Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) füllen und ca. 15-20 Min. backen. Den Tortenboden aus der Form lösen und ca. 1 Std. auskühlen lassen.
3.

Creme und Erdbeeren auf die Torte geben

Mascarpone mit restlichem Honig verrühren. Sahne steif schlagen und unterziehen. Einen Tortenring um den Tortenboden legen und die Creme darauf verstreichen. Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe kleiner schneiden. Dann auf die Creme legen.
4.

Torte mit Mandelblättchen verzieren

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze ca. 3-5 Min. anrösten und auf den Erdbeeren verteilen. Torte vor dem Verzehr noch ca. 2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Den Tortenring vor dem Servieren entfernen.

Zutaten

Für 4 Personen
50 g Dinkelvollkornmehl
150 g Schlagsahne
500 g Erdbeere(n)
50 g Mandelblättchen
30 g Maismehl
0,33 TL gemahlener Zimt
0,50 Packung(en) Backpulver
2 Ei(er) M
1 Prise(n) Salz
160 g Honig
2 EL Wasser
250 g Mascarpone
Empfohlene Utensilien
Backpapier Handrührgerät Pfanne(n) Springform 26 cm Tortenplatte