Limettensorbet mit Rosmarin

Aufwand
20min Vorbereitung
495 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Limettensorbet mit Rosmarin

1.

Zuckersirup kochen

Zucker mit dem Wasser in einem Topf erhitzen und ca. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen.
2.

Sirup aromatisieren

Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln abzupfen. Dann in ein Tee-Ei füllen, Limette heiß waschen, trocken reiben und die Schale in groben Streifen dünn abschälen. Rosmarin und Limettenschale zum Zuckersirup geben und diesen noch ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Dann das Tee-Ei und die Limettenschale wieder entfernen.
3.

Sorbet einfrieren und servieren

Limettensaft mit dem Sirup verrühren. In ein dünnwandiges Glas- oder Metallgefäß geben und ca. 2 Stunden abkühlen lassen. Dann das Gefäß für mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach stellen, dabei mehrfach mit einem Schneebesen umrühren. Zum Servieren je eine Kugel Sorbet in ein Schälchen geben.
Unser Tipp:
Das Sorbet nach Belieben mit Limettenscheiben, abgeriebener Limettenschale und Rosmarin garniert servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
180 g Rohrohrzucker
200 ml Wasser
1 Zweig(e) Rosmarin
1 Limette(n)
200 ml Limettensaft
Empfohlene Utensilien
Eisportionierer Schneebesen Sparschäler Tee-Ei Topf / Töpfe