Chili sin Carne

Chili sin Carne

 
Aufwand
0 Min. Vorbereitung
25 Min. Zubereitung
Vegan

Zubereitung von: Chili sin Carne

1.

Gemüse vorbereiten

Kidneybohnen und Mais in ein Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2.

Chili kochen

Bratöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelringe darin 2 Min. glasig dünsten, Kreuzkümmel hinzugeben und 1 weitere Min. anrösten. Mit Dosentomaten ablöschen und Salz, Cayennepfeffer und Gemüsebrühpulver hinzufügen. Einmal aufkochen und bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel köcheln lassen. Nach 10 Min. Kidneybohnen, Mais und die schnellen Mischungen hinzufügen und 5 Min. mitkochen.
3.

Abschmecken und servieren

Den Eintopf nach Belieben abschmecken und mit den frischen Tomatenstücken servieren.
Unser Tipp:
Sie haben einen Supermarkt in der Nähe? Für etwas mehr Frische 1 Limette längs in 6 Spalten teilen und zum Gericht reichen, außerdem 1 Bund Koriander waschen, grob hacken und zum Schluss über das angerichtete Chili streuen.

Zutaten

Für 6 Portion(en)
240 g Kidneybohnen (Konserve)
230 g Mais (Konserve)
2 rote Zwiebel(n) (70 g)
3 Tomate(n) (180 g)
2 EL Bratöl (20 g)
1 EL Kreuzkümmel (Cumin)
800 g Tomatenstücke (Konserve)
0,50 Teelöffel Salz (2,50 g)
4 Messerspitze(n) gemahlener Cayennepfeffer (1 g)
1 EL Gemüsebrühe (Pulver) (10 g)
500 g schnelle Mischung Quinoa, Bulger und Langkornreis
Empfohlene Utensilien
Topf / Töpfe

Nährwerte

pro Portion
pro 100 g
Gesamt
    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 295 kcal
  • 1240 kJ
  • 9,25 g
  • 1,26 g
  • 38,58 g
  • 7,55 g
  • 8,11 g
  • 9,46 g
  • 2,20 g
    pro 100 g
  • 86 kcal
  • 360 kJ
  • 2,68 g
  • 0,37 g
  • 11,19 g
  • 2,19 g
  • 2,35 g
  • 2,74 g
  • 0,64 g
    Gesamt
  • 1773 kcal
  • 7441 kJ
  • 55,52 g
  • 7,56 g
  • 231,45 g
  • 45,32 g
  • 48,67 g
  • 56,78 g
  • 13,19 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.