Gottschaller Biohofbäckerei

Die Gottschaller Biohofbäckerei ist seit 2008 Alnatura-Partner und beliefert die Alnatura Filialen in Ingolstadt, Regensburg und München.

Gottschaller Biohofbäckerei

Herr Gottschaller, welches sind die Spezialitäten der Gottschaller Biohofbäckerei?
Roggenvollkorn-, Dinkelvollkorn-, Kamutvollkornspezialbrote, freigeschobene rustikale Bauernlaibe mit Natursauerteig, aber auch kernige Kastenbrote mit vielen Saaten.

Warum Bio?
Verantwortungsbewusstes Handeln zur Schonung der Natur ist den Menschen auf dem Gottschallerhof seit Hunderten von Jahren eine innere Verpflichtung.

Dies veranlasste den Hoferben Nikodemus Gottschaller ab Mitte der 80er-Jahre dazu, den Hof ökologisch zu bewirtschaften und später die Biohofbäckerei zu gründen.

Kurz gefasst

  • Alnatura Partner seit 2008
  • Beliefert die Filialen in Ingolstadt, Regensburg und München
  • Gründungsjahr 1994
  • Bio-Betrieb seit 1994
  • Bio-Zertifizierung: Biokreis
  • Anzahl der Mitarbeiter: 27
  • www.biohofbaeckerei.de

Die Gottschaller Biohofbäckerei bezieht ihr Mehl von der Meyermühle aus Landshut, die vom Getreidelieferant Bieringer Mühle beliefert wird.

Infos: Meyermühle, Landshut

  • Beliefert die Gottschaller Biohofbäckerei seit 1997
  • Liefert alle Mehle
  • Betrieb seit 1871
  • Bio-Betrieb seit mehr als 25 Jahren
  • Bio-Zertifizierung: Bioland, Naturland, Biokreis

Infos: Bieringer Mühle

  • Beliefert die Gottschaller Biohofbäckerei seit 1994
  • Liefert hauptsächlich Roggen, Rottaler Bergroggen
  • Inhaber: Josef Hofbauer, Bad Griesbach
  • Betrieb seit 4 Generationen
  • Bio-Betrieb seit 1980
  • Bio-Zertifizierung: Biokreis