Unsere Bio-Bauern

Alnatura Bio-Bauer-Partner aus der Region Ackerlei

Ackerlei

Ackerlei ist Alnatura Partner und beliefert unsere Märkte mit frischem Gemüse.

Inmitten von Wald, Wiesen und Feldern, etwas außerhalb des kleinen hessischen Örtchens Bruchköbel-Oberissigheim, liegt idyllisch der Bioland-Hof Ackerlei von Rebekka und Thomas Zell. Seit dem 16. Jahrhundert wurde in dieser Gegend Obst- und Gemüseanbau betrieben, denn die Region bot alle Voraussetzungen für eine ertragreiche Landwirtschaft.

Im Jahr 1996 pachtet Landwirt Thomas Zell, 1,5 Hektar Ackerland und Ackerlei entsteht. Seitdem baut das Ehepaar hier mit seinen Mitarbeitern Bio-Obst und -Gemüse an. Begonnen hat alles mit dem Anbau von Kohl und ein paar Sorten Lagergemüse im Ministil für den Verkauf im Hofladen und auf zwei Wochenmärkten. Seitdem ist der Betrieb ordentlich gewachsen: je nach Saison sind auf dem Ackerlei Bioland-Hof 10 bis 20 Mitarbeiter damit beschäftigt, auf rund 35 Hektar Ackerfläche Kartoffeln, Spargel, Kürbisse und Erdbeeren sowie circa 40 weitere Gemüsesorten und Salate anzubauen. In mehreren Folien-Gewächshäusern werden Fruchtgemüse, Kräuter, frühe Blattsalate, Wintersalat kultiviert.

Seit seiner Gründung ist der Familienbetrieb Mitglied im Bioland-Verband und wird nach den Richtlinien des organisch-biologischen Landbaus bewirtschaftet. Deshalb wird in regelmäßigen Abständen auch ein wechselnder Teil der Fläche nicht mit Gemüse, sondern mit einer Grünbrache wie Kleegras bestellt. So bleibt der Boden fruchtbar.

Ackerlei arbeitet nach dem Motto: "Wir können unsere Welt nicht umkrempeln, aber wir können sie dort verändern, wo es unsere Einflussmöglichkeiten gestatten: wir auf dem Acker – Sie auf dem Markt!" Und Alnatura Kunden im Super Natur Markt …

Kurz gefasst

  • Bio-Betrieb seit 1996
  • Zertifizierung Bioland seit 1996
  • Beliefert die Alnatura Super Natur Märkte in Frankfurt, Königstein und Kriftel mit Radieschen, Feldsalat, Erdbeeren, Wirsing, Kräutern und vielem mehr
Bauer mit Tomaten

Bioland-Gärtnerei Hoch-Reinhard

Die Bioland-Gärtnerei Hoch-Reinhard ist seit 2009 Alnatura Partner und beliefert die Märkte nahe der Schweizer Grenze mit frischem Gemüse.

Die Gärtnerei Hoch Reinhard in Fischingen nahe der Schweizer Grenze besteht seit über 75 Jahren. Jürgen Reinhard baut hier mittlerweile in dritter Generation Salate, Gemüse, Früchte und Blumen an. Die über 40 Hektar große Anbaufläche der Gärtnerei befindet sich im südlichen Markgräflerland. Sein Betrieb ist seit 1987 Bio-zertifiziert und Mitglied des Bioland-Verbandes.

Alnatura Bio-Bauer-Partner aus der Region Bioland-Hof Petrik

Biolandhof Petrik

Biolandhof Petrik ist seit 1989 Alnatura Partner und beliefert die Alnatura Märkte in Karlsruhe.

Nahe Karlsruhe, im idyllischen Pfinztal-Berghausen, liegt der Bioland-Hof der Familie Petrik. Helmut Petrik übernahm den heutigen "Bioland-Hof am Heulenberg" 1987 von seinen Eltern. Von Anfang an stand für den überzeugten Bio-Bauern fest, die Landwirtschaft ökologisch verträglich zu betreiben: Er stellte auf biologischen Anbau um und trat dem Bioland-Verband bei. In Familienbesitz ist der Hof seit 1960, und als Petrik die Bio-Idee nach Hause brachte, war sein Vater zunächst skeptisch. Die Qualität der Ernte überzeugte ihn dann jedoch schnell.

Insgesamt 50 Hektar bewirtschaften die Petriks heute. Auf 15 Hektar bauen sie Gemüse, zum Beispiel Möhren, Pastinaken, Zwiebeln, Kohl und Kürbis, sowie Kartoffeln an. Auch Weizen, Roggen und Dinkel wachsen auf zwölf Hektar. Selbst Hülsenfrüchte und Kleegras kann man auf weiteren 16 Hektar Land finden, darunter auch Sojabohnen für die Tofuherstellung. Die restlichen sieben Hektar stehen als Wiesen und Weiden Mastrindern, Ziegen und Hühnern zur Verfügung. Die Tiere sollen so naturnah wie möglich leben. Die zehn Rinder leben zu jeder Jahreszeit Tag und Nacht im Freiland. Ein Unterstand schützt vor widrigem Wetter. Auch das Federvieh genießt die Vorzüge eines weitläufigen Freigeheges. Zusätzlich haben die 280 Hennen überdachte Ausläufe und können bei jedem Wetter ins Freie.

Seit mehr als 20 Jahren sind Alnatura und Helmut Petrik Partner in Sachen Bio-Gemüse. Den Karlsruher Markt in der Douglasstraße beliefert er seit dessen Eröffnung im Jahr 1989. Die Vielfalt der Petrik'schen Arbeit kann man nicht nur im Alnatura Markt in Karlsruhe genießen, sondern auch im hofeigenen Laden. Neben Kartoffeln und den verschiedensten Gemüsen gibt es auch hier Fleisch und Eier vom eigenen Hof.

Bauer erntet Radieschen

Biolandhof Scharnagl

Der Biolandhof Scharnagl ist Alnatura Partner und beliefert die Alnatura Märkte mit frischem Gemüse.

Seit 1997 gibt es die Unterallgäuer Bio-Gärtnerei von Anna und Albert Scharnagl in Siebnach. Gemeinsam mit ihren Kindern arbeiten die Scharnagls ökologisch.

Was bereitet ihnen an ihrer Arbeit am meisten Freude?

"Einen Beitrag zu leisten, der Sinn macht."
Bauer Christiansen mit geernteten Karotten

Christiansen's Biolandhof

Warum Bio?
Heinz-Peter Christiansen: Bio ist die einzige logische Konsequenz aus unserem Lebensweg – als Engagement für eine nachhaltige lebenswerte Zukunft.

Was sind die Besonderheiten an den Produkten Ihres Betriebs?
Heinz-Peter Christiansen: Unsere Möhren werden schonend von Hand geerntet und aufbereitet. Seit 2009 züchten wir an neuen samenfesten Sorten Blumenkohl und Brokkoli. Ebenso sind eigene Linien für die Moorrübe, das Lila Luder, die Pastinake und Rote Bete in Arbeit. Züchtung von Sorten und Vermehrung von Saatgut holen wir so zurück in den landwirtschaftlichen Betrieb.

Was bereitet Ihnen an Ihrer Arbeit große Freude?
Heinz-Peter Christiansen: Wir schaffen gemeinsam mit vielen Mitmenschen einen lebendigen ländlichen Raum und freuen uns über die gute Resonanz der Kunden.

Kurz gefasst

  • Alnatura Partner seit November 2007
  • Beliefert die Alnatura Märkte in Bremen und Hamburg
  • Sitz: Esperstoftfeld
  • Bio-Betrieb seit 1984
  • Bio-Zertifizierung Bioland
  • Familienbetrieb seit 1983
Obergrashof Bio-Bauern im Feld

Demeter-Gärtnerei Obergrashof

Die Demeter-Gärtnerei Obergrashof ist Alnatura Partner und beliefert die Alnatura Märkte in München-Pasing, München-Perlach, München-Sendling.

Nördlich von München liegt die Demeter-Gärtnerei Obergrashof. Seit 1991 bauen Julian Jacobs und Peter Stinshoff hier biologisch-dynamisch Feingemüse an – weitgehend unter Verwendung samenfester Sorten. Was treibt sie dabei an? „Das Gefühl zu haben, mit unserer Arbeit das Richtige zur richtigen Zeit zu tun“, ist die Antwort der überzeugten Bio-Gärtner.
Alnatura Bio-Bauer-Partner aus der Region Demeter-Hof Hubert Bois

Demeter-Hof Hubert Bois

Demeter-Hof Hubert Bois ist Alnatura Partner und beliefert die Alnatura Märkte in Koblenz, Köln-Bayenthal, Köln-Nippes und Köln-Sülz.

Der landwirtschaftliche Betrieb am Rande der rheinischen „Apfelstadt“ Meckenheim befindet sich seit vielen Generationen in Familienbesitz. Bereits seit 1974 wird er ökologisch bewirtschaftet: " Nur wer sorgsam und schonend mit den natürlichen Ressourcen umgeht, kann dauerhaft gute Lebensmittel erzeugen" berichtet Landwirt Hubert Bois.

Kennen Sie Jamba, Clapps Liebling und Katinka?
Das sind Apfel-, Birnen- und Pflaumensorten, die auf dem Demeter-Hof Hubert Bois wachsen – und neben diesen noch viele andere mehr. Die fruchtbaren Lößböden und das milde Klima begünstigen das Gedeihen einer Vielzahl von Obst- und Gemüsesorten.

Welche Herausforderungen meistern Sie täglich auf dem Demeter-Hof?
"Die Landwirtschaft stellt einen ständig vor neue Herausforderungen. Extreme Witterungsbedingungen oder andere brisante Störungen in der Entwicklung der Kulturen, verlangen immer wieder kurzfristige Entscheidungen. Häufig findet das natürliche Gleichgewicht ohne aggressive Eingriffe zurück in die Balance. Schwierigkeiten entstehen zunehmend durch Faktoren von außen, etwa durch andere Wirtschaftsbereiche, die in der Landwirtschaft schnelle Rendite zu erzielen wollen."

Was ist das Besondere an Ihren Erzeugnissen?
"Wir erzeugen Bio-Produkte, insbesondere Obst und Gemüse in hoher Qualität, die frisch und regional vermarktet werden. Darüber hinaus lassen wir aus unseren Früchten eine Palette von Demeter-Fruchtsäften erzeugen. Wir versuchen mit sanften Methoden Topqualität zu erzielen. Dabei helfen uns unsere langjährige Erfahrung im Bio-Anbau und die Nutzung von speziellen Bio-Sorten, die im Obst- und Gemüsebau besonders gut auf unsere Situation zugeschnitten sind."

Kurz gefasst

  • Familienbetrieb seit 1870
  • ökologische Landwirtschaft seit 1974
  • Zertifizierung: Demeter seit 1982
  • Beliefert seit 2009 die Alnatura Super Natur Märkte in Koblenz und Köln mit Obst, Gemüse, Kräutern und vielem mehr

Zum Demeter-Hof Hubert Bois
Alnatura Bio-Bauer-Partner aus der Region Die Beerenbauern

Die Beerenbauern

Die Beerenbauern sind Alnatura Partner und beliefern unsere Alnatura Märkte mit frischen Beeren und Früchten.

Der Name lässt es bereits erahnen: "Die Beerenbauern" stellen nicht nur Fruchtaufstriche her, sondern bauen die Bio-Beeren und -Früchte dafür auch selbst an. Seinen Anfang nahm alles 1996, als Birgit und Tom Bertelshofer mit 0,2 Hektar  Erdbeeranbau in die Bio-Landwirtschaft einstiegen. Ihr Ziel war und ist es, Früchte von höchster Qualität anzubauen – weshalb sie von Anfang an nach den strengen Demeter-Richtlinien wirtschaften.

Mittlerweile sind aus der kleinen Anfangsfläche 14 Hektar geworden – idyllisch gelegen im kleinen Ort Niedermirsberg in der Fränkischen Schweiz. Ob Erdbeeren, Sauerkirschen, Johannisbeeren und vieles mehr – frisch geerntet und handverlesen werden die aromatischen Beeren hier direkt zu Fruchtaufstrichen verarbeitet. Und was bei den Beerenbauern nicht angebaut wird, das kauft man bei befreundeten Demeter-Landwirten ein. Diese Vielseitigkeit – vom Anbau über die Verarbeitung bis hin zur Zusammenarbeit mit anderen Landwirten – dies ist für die Beerenbauern das besonders Reizvolle an ihrer Arbeit.

Kurz gefasst:


  • Familienbetrieb seit 1996
  • Zertifizierung: Demeter
  • Beliefert alle Alnatura Super Natur Märkte seit 2010 mit fruchtigen Brotaufstrichen
  • Anbau: Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren, Brombeeren, ­Tafeltrauben, Zwetschgen und Quitten
Bio-Bauer Schächtle zeigt Tomatenstöcke

Dieter Schächtle Bio-Gemüsebau

Dieter Schächtle Bio-Gemüsebau ist Alnatura Partner und beliefert die Alnatura Märkte in Konstanz und Ravensburg.

In der fruchtbaren Erde des früheren Schwemmlandes am Bodensee bauen die Schächtles eine Fülle verschiedener Gemüse an. Seit über 30 Jahren betreiben sie hier einen reinen Bio-Anbau. "Obwohl oder vielleicht gerade weil der Schritt mutig war, haben wir uns von Anfang an voll und ganz dem ökologischen Gemüsebau verschrieben", erklärt Dieter Schächtle seine Begeisterung für die Bio-Landwirtschaft.




Alnatura Bio-Bauer-Partner aus der Region Eichwaldhof

Eichwaldhof

Der Eichwaldhof ist Alnatura Partner und beliefert die Alnatura Märkte in Alsbach-Hähnlein, Darmstadt, Heidelberg, Mainz, Mannheim, Viernheim und Wiesbaden.

Der Darmstädter Eichwaldhof ist ein seit 1948 biologischdynamisch bewirtschafteter Betrieb, der seit 1968 in zweiter Generation von der Familie Förster geführt wird.  Michael Förster liebt an seiner Arbeit vor allem die Vielfalt und den Umgang mit Mensch, Tier, Natur und Technik. Ökologisch verträglich zu wirtschaften ist für ihn und seine Familie dabei "das Natürlichste auf der Erde und selbstverständlich".

Zum Eichwaldhof
Bio-Bauern Piluweri im Salatfeld

Gärtnerei Piluweri

Gärtnerei Piluweri ist Alnatura Partner und beliefert die Alnatura Märkte in Freiburg.

Die Demeter-Gärtnerei Piluweri baut im milden Klima des Oberrheingrabens zwischen Freiburg und Basel eine Vielzahl von Gemüse, Salaten, Kartoffeln und Kräutern an – einen hohen Anteil davon in samenfester Qualität. Der Betrieb ist 1996 durch den Zusammenschluss von zwei kleinen Gärtnereien entstanden, die zuvor schon lange Jahre nach Demeter-Richtlinien bewirtschaftet wurden.

Zur Demeter-Gärtnerei Piluweri
Bio-Bauer Neubronn

Hofgut Neubronn

Hofgut Neubronn ist Alnatura Partner und beliefert die Alnatura Märkte in Ulm.

Auf dem Hofgut Neubronn im bayerischen Neu-Ulm werden ausschließlich samenfeste Sorten ausgetragen. Der Familienbetrieb um René Schimming ist seit der Übernahme des Hofes 1997 Bio-zertifiziert und Mitglied des Bioland-Verbandes.
Alnatura Bio-Bauer-Partner aus der Region Luisenhof

Luisenhof

Der Luisenhof ist Alnatura Partner und beliefert die Alnatura Märkte in Frankfurt-Bockenheim, Frankfurt-Bornheim, Frankfurt-Sachsenhausen, Königstein und Kriftel.

Seit 1995 bauen Luise und Daniel Henze auf dem Luisenhof in Niederdorfelden in der hessischen Wetterau Obst und Gemüse nach den biologisch-dynamischen Prinzipien an. „Wir haben die Verantwortung für einen Hof übernommen und damit für ein Stück unserer Erde. Diese möchten wir nicht ausnutzen, sondern nachhaltig bewirtschaften“, untermauert Daniel Henze seine Überzeugung.
Bio-Bauer Michaelshof mit Blumenkohl

Michaelshof

Der Michaelshof ist Alnatura Partner und beliefert die Alnatura Märkte in Esslingen, Filderstadt-Plattenhardt, Ludwigsburg, Pforzheim, Stuttgart, Stuttgart-Degerloch und Tübingen.

Aus den beiden kleinen, traditionellen landwirtschaftlichen Betrieben der Eltern haben Marita und Martin Schäfer 1973 begonnen, einen biologisch-dynamischen Gemüsebaubetrieb auf den Fildern, südlich von Stuttgart, aufzubauen – heute der Michaelshof. Ein gesunder Hoforganismus, eine ausgewogene Fruchtfolge und ein möglichst schonender Umgang mit der fruchtbaren Erde sind der Familie Schäfer wichtige Anliegen.
Alnatura Bio-Bauer-Partner aus der Region Brodowin

Ökodorf Brodowin

Das Ökodorf Brodowin ist seit 2006 Alnatura Partner und beliefert alle Alnatura Märkte in Berlin.

Ludolf von Maltzan ist Geschäftsführer im Ökodorf Brodowin in der brandenburgischen Uckermark. Bei der Gründung des Landwirtschaftsbetriebs im Jahr 1991 entschied man sich aus Überzeugung für die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise.

Warum Bio?
"Der ökologische Landbau und die ökologische Tierhaltung bewahren die Artenvielfalt und sichern einen artgerechten Umgang mit unseren Nutztieren. Wir kombinieren ökologische Landwirtschaft mit Naturschutz. Außerdem macht es Freude, wohlschmeckende Lebensmittel herzustellen. In Brodowin versuchen wir aber auch, unser Dorf und unsere Umgebung einzubinden. Die Demeter-Landwirtschaft hat viele Arbeitsplätze geschaffen. Die Arbeitslosigkeit ist unter 5% – selten in Brandenburg. Ich bin mir sicher, auch für meine Nachkommen eine Landwirtschaft und ein soziales Umfeld zu schaffen, in der es Freude macht, den Betrieb einmal fortzuführen."

Was sind die Besonderheiten Ihrer Produkte?

"Wer Produkte unserer Marke „Ökodorf Brodowin“ kauft, kann sich sicher sein: Es ist nicht nur Bio, sondern auch die Vertrauenswürdigkeit von Demeter darin. Unser Gemüse wird täglich frisch geerntet. Jeder Besucher kann sich persönlich überzeugen und ist herzlich willkommen!"

Kurz gefasst


  • Alnatura Partner seit 2006
  • Beliefert alle Alnatura Filialen in Berlin
  • Familien-Betrieb seit 1991
  • 2006 erfolgte ein Generationswechsel. Seitdem steht die Familie von Maltzan für das Unternehmen.
  • Bio-Betrieb seit 1991
Zum Ökodorf Brodowin
Werkhof Bio-Bäuerin mit Kürbis

Werkhof

Der Werkhof ist Alnatura Partner und beliefert den Alnatura Markt in Witten.

Seit 1984 wird in der Werkhof-Gärtnerei in Dortmund nach Demeter-Richtlinien Bio-Gemüse angebaut. Gegründet wurde sie als Ausbildungswerkstatt für arbeitslose Jugendliche. Rita Breker-Kremer, Sozialpädagogin und Gärtnerin, liebt die Arbeit „in der Natur, mit der Natur und mit vielen Menschen“. In der Schüler- und Jugendwerkstatt vermittelt sie jungen Menschen Spaß am Gärtnern.