Tomaten-Brot-Salat

Aufwand
20min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Tomaten-Brot-Salat

1.

Baguettescheiben vorbereiten

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Baguette in dünne Scheiben schneiden, auf das Backblech legen und ca. 15 Minuten rösten, bis das Baguette knusprig und leicht gebräunt ist. Dabei die Brotscheiben nach der Hälfte der Backzeit einmal wenden. Dann die Scheiben mit 3 EL Olivenöl beträufeln und mit 1/2 TL Salz bestreuen.
2.

Tomaten und Kräuter vorbereiten

Tomaten waschen, vierteln, entkernen, in schmale Spalten schneiden und in eine Schüssel geben. Basilikum und Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, hacken und unter die Tomaten mischen.
3.

Knoblauch und Zwiebeln vorbereiten

Knoblauch und Zwiebeln schälen. Knoblauch hacken, Zwiebeln in dünne Streifen schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten andünsten. Mit beiden Essigsorten ablöschen und mit 0,5 TL Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Gemüsebrühe kräftig abschmecken. Dann mit 8 EL Olivenöl unter die Tomaten heben.
4.

Salatzutaten vermischen

Die gerösteten Brotscheiben in mundgerechte Stücke schneiden und mit der Tomatenmischung in einer Schüssel vorsichtig vermengen. Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.
Unser Tipp:
Für den Salat lässt sich auch altbackenes Baguette oder anderes Brot sehr gut verwenden.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Dinkelbaguette
3 EL dunkler Balsamicoessig
3 EL Rotweinessig
1 Prise(n) gemahlener Cayennepfeffer
0,50 TL Gemüsebrühe (Pulver)
4 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
13 EL Olivenöl
1 TL Salz
12 Tomate(n) (780 g)
1 Bund Basilikum
1 Bund glatte Petersilie
3 Zehe(n) Knoblauch
4 kleine(n) rote Zwiebel(n)
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Backpapier Pfanne(n) Schüssel(n)