07.04.2016

Familie Kerle stellt sich vor

"Tierwohl und beste Gesundheit der Tiere sind nur durch ökologische Haltung erreichbar."

Ihr familiengeführter Bioland-Hof in Wollomoos im Landkreis Dachau liegt Familie Kerle sehr am Herzen. Im Nebenerwerb kümmern sich Rudolf und Marianne Kerle – unterstützt von ihren Kindern Veronika, Rudi und Johannes – um ihre Bio-Legehennen. Im neugebauten, offenen Stall mit Wintergarten und auf dem Grünlandauslauf können die Hühner ihr Sozialverhalten artgerecht ausleben. Stillsitzen und ausruhen ist nichts für Familie Kerle. Wenn sie nicht für die Hühner sorgen, engagieren sich die Kerles bei örtlichen Vereinen, im Bauernverband und Gartenbauverein. Zusätzlich nehmen sie am Programm „Erlebnis Bauernhof “ für Grundschulen teil. „Die Öffnung gegenüber dem Verbraucher, um zu zeigen, was biologische Hühnerhaltung bedeutet, ist meiner Familie und mir sehr wichtig“, sagt Rudolf Kerle.