Panierter Feta mit scharfer Tomatensoße und Erbsenreis

Aufwand
25min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Panierter Feta mit scharfer Tomatensoße und Erbsenreis

2.

Reis garen

Den Reis mit der Passata übergießen, mit dem Wasser auffüllen und bei schwacher Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen.
3.

Feta panieren und braten

Inzwischen das Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Feta in Dreiecke oder Rechtecke schneiden und zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in den Semmelbrösel panieren. Dann 4 EL Bratöl in einer Pfanne erhitzen und den Feta bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in ca. 6 Min. knusprig braten. Warm halten.
4.

Reis fertig garen, Sauce und Gemüse braten

Erbsen ca. 5 Min. vor Garende unter den Reis rühren. Den Reis mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Die Tomatensauce in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 6 Min. erwärmen. Inzwischen das restliche Bratöl (1 EL) in einer kleinen Pfanne erhitzen. Die Cocktailtomaten waschen. Die Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Beides im erhitzten Öl bei starker Hitze 2-3 Min. anbraten.
5.

Alles anrichten und servieren

Reis und Feta mit dem gebratenen Gemüse und der Tomatensauce auf Tellern anrichten und servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
250 g Langkornreis
0,50 TL Kräutersalz
1 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
350 g Tomatensauce Arrabiata
1 Rispe(n) Cocktailtomaten (250 g)
1 rote Zwiebel(n)
1 Glas (Gläser) Passata (690 g)
75 ml Wasser
225 g Erbsen (tiefgekühlt)
1 Ei(er) L
360 g Feta
50 g Weizenmehl Type 550
50 g Semmelbrösel
5 EL Bratöl
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Topf / Töpfe