One Pot Pasta mit Gemüse

Aufwand
10min Vorbereitung
10 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: One Pot Pasta mit Gemüse

1.

Gemüse vorbereiten

Die Zucchini waschen, putzen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschote halbieren, das Kerngehäuse entfernen, waschen und in Würfel schneiden. Die Limetten halbieren und den Saft auspressen.  Die Kichererbsen in ein Sieb abschütten, abspülen und gut abtropfen lassen.   Die Kichererbsen und das geschnittene Gemüse in einen Topf geben. Die Hälfte des Limettensafts, Kokosmilch, Wasser, Bouillon, Rote-Linsen-Spirelli und Kurkuma dazugeben.
2.

Gemüse und Nudeln garen

Die Gemüse-Nudel-Mischung zum Kochen bringen. Dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und etwa 8 Minuten weitergaren. Kurz vor Ende der Garzeit den restlichen Limettensaft über die fertige Pasta geben, alles gründlich verrühren und servieren.
Unser Tipp:
Als Topping können Sie zusätzlich 30 g Sesam in der Pfanne anrösten und zusammen mit grob gehacktem Koriander über die Pasta streuen.

Zutaten

Für 4 Personen
120 g Zucchini
1 TL gemahlener Kurkuma
120 g braune(r) Champignon(s)
120 g Rote Paprika
120 g Kichererbsen (Konserve)
2 Limette(n)
100 ml Kokosmilch
250 ml Wasser
0,50 EL Gemüsebrühe (Pulver)
125 g Rote-Linsen-Spirelli
Empfohlene Utensilien
Sieb Topf / Töpfe