Bourbon-Vanilleschoten – Warum haben sie einen zarten weißen Belag?

Die Vanilleschote, die „Königin der Gewürze“, ist die Frucht der gelbblühenden Orchidee Vanille. Eine der vielen aromagebenden Komponenten der Vanilleschote ist das Vanillin. Es kann beim Trocknen in Form kleiner weißer „Nadeln“ auskristallisieren. So entsteht der typische feine Belag, der ein besonderes Merkmal der Bourbon-Vanilleschoten darstellt.