Möhren-Vanille-Macchiato-Suppe

Aufwand
50min Vorbereitung
505 min Zubereitung
Vegetarisch
Glutenfrei

Zubereitung von: Möhren-Vanille-Macchiato-Suppe

1.

Haselnussmilch zubereiten

Für die Haselnuss-Milch die Haselnüsse grob zerstoßen und in einer vorgeheizten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze in ca. 5 Minuten anrösten. Milch, Sahne, 15 g Zucker und Salz zusammen in einem Topf aufkochen. Geröstete Haselnüsse in die Milch geben und alles erneut aufkochen. Haselnuss-Milch über Nacht ziehen lassen. Danach einmal aufkochen, im Standmixer mixen und durch ein feines Sieb gießen.
2.

Suppe garen

Kartoffeln schälen und waschen. Möhren putzen. Beides in feine Würfel schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Butter in einem Topf zerlassen und das Gemüse darin farblos anschwitzen. Vanillemark, restlichen Zucker und die Chiliflocken zugeben und alles mit Gemüsefond ablöschen. Suppe ca. 20 Minuten köcheln lassen.
3.

Suppe abschmecken und servieren

Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einem Pürierstab ganz fein mixen und die Suppe durch ein feines Haarsieb geben. Dann in große Gläser füllen. Haselnuss-Milch mit dem Pürierstab aufschäumen, den Schaum mit einem Löffel auf die Suppe geben und alles servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
100 g Haselnusskerne
1,20 l Gemüsefond
250 ml Vollmilch
100 g Schlagsahne
35 g Rohrohrzucker
170 g Kartoffel(n)
400 g Möhre(n)
1 Bourbon-Vanilleschote(n)
70 g Süßrahmbutter
2 Prise(n) Chiliflocken
Empfohlene Utensilien
feines Sieb Haarsieb Milchaufschäumer Pfanne(n) Pürierstab / Stabmixer Sparschäler Standmixer Topf / Töpfe