Zweierlei Spargel mit grüner Sauce

Aufwand
15min Vorbereitung
15 min Zubereitung
Vegan

Zubereitung von: Zweierlei Spargel mit grüner Sauce

1.

Spargel waschen und schälen

Beide Sorten Spargel waschen. Den weißen Spargel schälen, die Enden abschneiden. Vom grünen Spargel die untere Hälfte schälen und die Enden abschneiden.
2.

Spargel kochen

Je 1 Prise Salz und Zucker und 1 Spritzer Zitronensaft in einen großen Topf mit Wasser geben und zum Kochen bringen. Spargel hineinlegen, kurz aufkochen lassen und anschließend die Hitze reduzieren. Spargelstangen bei schwacher Hitze je nach Dicke 12–15 Min. ziehen lassen.
3.

Kräuter fein hacken

Kräuter (Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch) von den groben Stielen befreien, gründlich waschen und fein hacken.
4.

grüne Sauce zubereiten

Seidentofu, Joghurtalternative, Senf, "Mayo" und den restlichen Zitronensaft zu einer glatten Masse verrühren. Die gehackten Kräuter unterrühren. Bei Bedarf mit einem Pürierstab kurz glatt pürieren. Zum Schluss mit Kala-Namak-Salz und Pfeffer abschmecken.
Unser Tipp:
Für die Grüne-Sauce-Kräuter, können Sie sich natürlich auch andere Kräuter nach Belieben zusammenstellen oder zum Beispiel auf tiefgekühlte Gartenkräuter zurückgreifen.

Zutaten

Für 4 Personen
500 g Weißer Spargel
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
500 g Grüner Spargel
30 ml Zitronensaft
150 g Grüne Soße (Kräuterbund)
200 g Seidentofu
150 g Soja-Joghurtalternative
3 TL mittelscharfer Senf
3 EL vegane Mayonnaise
1 TL Kala Namak (Schwefelsalz)
Empfohlene Utensilien
Pürierstab / Stabmixer Topf / Töpfe