Tomatensugo

Aufwand
15min Vorbereitung
60 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Tomatensugo

1.

Gemüse vorbereiten

Zwiebeln und Möhre schälen und fein würfeln, Knoblauch schälen, Sellerie waschen, die Fäden abziehen und die Stangen in feine Scheiben schneiden. Tomaten waschen, Steilansatz entfernen und Tomaten klein schneiden.
2.

Sugo kochen

Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin bei hoher Hitze unter Wenden kurz anbraten, dann Knoblauchzehen im Ganzen kurz mitbraten und im Anschluss wieder aus dem Öl nehmen. Sellerie und Rosmarin zu den Zwiebeln geben und nach 2 Min. Tomaten, Möhre, Knoblauch und Zucker hinzufügen. Hitze auf die niedrigste Stufe reduzieren und bei geschlossenem Deckel 1 Std. unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und als Sauce servieren oder heiß in sterilisierte Gläser abfüllen und sofort verschließen.
Unser Tipp:
Dazu passen Nudeln aber auch Couscous oder Reis

Zutaten

Für 4 Personen
3 rote Zwiebel(n)
0,50 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
1 kleine(n) Möhre(n)
3 Zehe(n) Knoblauch
2 Stange(n) Staudensellerie
1 kg Tomate(n)
4 EL Olivenöl
2 TL getrockneter Rosmarin
1 EL Rohrohrzucker
1 TL Salz
Empfohlene Utensilien
Sparschäler Topf / Töpfe