Süßkartoffel-Ragout

Süßkartoffel-Ragout

 
Aufwand
30 Min. Vorbereitung
0 Min. Zubereitung
drucken
merken
merken
drucken
teilen

Zubereitung von: Süßkartoffel-Ragout

1.

Zutaten vorbereiten

Süßkartoffeln schälen und in kleine, mundgerechte Würfel schneiden, Zwiebel ebenfalls schälen und würfeln, Würstchen in Scheiben schneiden. Gemüsebrühe mit Wasser nach Packungsanweisung zubereiten.
2.

Gemüse anbraten

Bratöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Gemüse, Würstchen und Ras el Hanout 4 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Anschließend Tomatenmark hinzufügen und kurz mitbraten.
Wer es lieber pflanzlich mag, kann die Rostbratwürstchen ganz einfach durch die veganen Bratwürstchen aus Tofu und Seitan ersetzen.
3.

Gemüsebrühe und Tomaten hinzufügen

Mit Gemüsebrühe und Tomatenstücken aufgießen, 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, am besten mit Deckel, zwischendurch umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.

Anrichten

Zum Schluss das Ragout auf 4 Schalen verteilen und mit Erdnüssen garnieren.
½ Bund frischer Koriander und 1 TL Cayennepfeffer runden dieses Soulfood perfekt ab.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
-
+
2 Süßkartoffel(n) (500 g)
1 Zwiebel(n) (35 g)
180 g Rostbratwürstchen
1 Teelöffel Gemüsebrühe (Pulver) (3 g)
200 ml Wasser
3 EL Bratöl (30 g)
3 EL Ras el Hanout (45 g)
3 EL Tomatenmark (45 g)
400 g Tomatenstücke (Konserve)
1 Prise(n) Salz (0,05 g)
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer (0,05 g)
75 g Erdnüsse geröstet und gesalzen
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n)

Nährwerte

pro Portion
pro 100 g
Gesamt
    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 488 kcal
  • 2041 kJ
  • 27,75 g
  • 6,37 g
  • 38,63 g
  • 14,54 g
  • 7,26 g
  • 16,64 g
  • 1,31 g
    pro 100 g
  • 134 kcal
  • 560 kJ
  • 7,61 g
  • 1,75 g
  • 10,60 g
  • 3,99 g
  • 1,99 g
  • 4,57 g
  • 0,36 g
    Gesamt
  • 1952 kcal
  • 8165 kJ
  • 110,99 g
  • 25,49 g
  • 154,53 g
  • 58,18 g
  • 29,05 g
  • 66,57 g
  • 5,25 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.