Alnatura Rezept: Schwarzer Reis mit Garnelen und marinierten Gurken

Schwarzer Reis mit Garnelen und marinierten Gurken

 
Aufwand
45 Min. Vorbereitung
2 Std.
0 Min.
Zubereitung
drucken
merken
merken
drucken
teilen
*verfügbar in ausgewählten Märkten in Berlin, Potsdam und Frankfurt am Main

Zubereitung von: Schwarzer Reis mit Garnelen und marinierten Gurken

1.

Garnelen auftauen, Reis kochen und Gurken marinieren

Garnelen mindestens 2 Std. auftauen lassen. Reis nach Packungsanweisung kochen. In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Mit Sesamöl, Sojasauce, Reisessig und 1 TL Zucker zu einem Dressing vermischen. Mini-Gurken waschen und mit der flachen Seite eines großen Messers vorsichtig der Länge nach zerquetschen, sodass sie „aufplatzen“. Dann schräg in mundgerechte Stücke schneiden, mit dem Dressing vermischen und marinieren, bis der Reis fertig gekocht ist.
Noch spannender werden die marinierten Gurken, wenn man dem Dressing 1–2 Prisen Chiliflocken oder etwas Chiliöl zufügt.
2.

Garnelen anbraten

Kurz bevor der Reis fertig ist, die Garnelen abtrocknen und in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze in 1 EL Öl von beiden Seiten insgesamt 2 Min. anbraten. 4 EL von der Gurkenmarinade in die Pfanne geben und die Garnelen damit weitere 2 Min. glasieren.
3.

Anrichten

Koriander waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Garnelen unter den Reis mischen und auf Teller geben. Die marinierten Gurken und das restliche Dressing auf dem Reis verteilen und alles mit Koriander und Furikake bestreuen.
Unser Tipp:
Für eine vegane Variante die Garnelen durch Tofu ersetzen: Dafür 200 g gewürfelten Tofu in einer beschichteten Pfanne in 1 EL Kokosöl anbraten. Sobald die Würfel sich goldbraun verfärben, mit 2 EL Sojasauce ablöschen und dann 1 TL Stärke zufügen. Die Hitze etwas herunterdrehen und so lange weiter anbraten, bis die Würfel knusprig sind.

Zutaten

Für 2 Portion(en)
-
+
225 g Garnelen (tiefgekühlt)
100 g Schwarzer Reis
2 Zehe(n) Knoblauch (4 g)
2 EL geröstetes Sesamöl (20 g)
3 EL Tamari (33 g)
1 EL Reisessig (8 g)
4 Mini-Gurke
0,50 Bund Koriander (30 g)
2 EL Furikake
1 Teelöffel Zucker (5 g)
1 EL Bratöl (10 g)
1 Prise(n) Salz (0,05 g)
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Topf / Töpfe

Nährwerte

pro Portion
pro 100 g
Gesamt
    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 482 kcal
  • 2015 kJ
  • 21,41 g
  • g
  • 39,40 g
  • 3,54 g
  • 4,30 g
  • 29,99 g
  • 1,97 g
    pro 100 g
  • 149 kcal
  • 622 kJ
  • 6,61 g
  • 0,93 g
  • 12,16 g
  • 1,09 g
  • 1,33 g
  • 9,25 g
  • 0,61 g
    Gesamt
  • 965 kcal
  • 4031 kJ
  • 42,81 g
  • g
  • 78,80 g
  • 7,08 g
  • 8,60 g
  • 59,98 g
  • 3,94 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.