Risotto mit Feldsalat und Birne

Aufwand
20min Vorbereitung
25 min Zubereitung
Vegetarisch
Glutenfrei

Zubereitung von: Risotto mit Feldsalat und Birne

1.

Zutaten vorbereiten

Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Fenchelknolle waschen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Feldsalat waschen und putzen. Birne waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Gemüsebrühe aufkochen, 500 g Feldsalat hineingeben und fein pürieren, Brühe beiseite stellen.
2.

Risotto kochen

Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch, Schalotten und Fenchel darin 5 Min. bei mittlerer Hitze andünsten. Reis zufügen und unter Rühren kurz anschwitzen. Ein Fünftel der heißen Brühe angießen und bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren so lange Garen, bis die Körner die Flüssigkeit aufgenommen haben. Dann eine weitere Portion Brühe zugeben und weiterrühren. Diesen Vorgang wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht und der Reis leicht bissfest ist.
3.

Risotto fertigstellen

Butter und Parmesan unter das Risotto ziehen. Dann mit Pfeffer und Salz abschmecken, die Birne und den restlichen Feldsalat unterheben und das Risotto sofort servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Schalotte(n)
60 g geriebener Parmesan
0,50 TL Salz
1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Zehe(n) Knoblauch
1 kleine(n) Fenchelknollen
600 g Feldsalat
1 Birne(n)
1 l Gemüsebouillon (zubereitet)
2 EL Olivenöl
300 g Risottoreis
40 g Süßrahmbutter
Empfohlene Utensilien
Pürierstab / Stabmixer Topf / Töpfe