Orecchiette (Öhrchennudeln) mit Brokkoli

Orecchiette (Öhrchennudeln) mit Brokkoli

 
Aufwand
1 Std.
0 Min.
Vorbereitung
30 Min. Zubereitung
Vegetarisch
drucken
merken
merken
drucken
teilen

Zubereitung von: Orecchiette (Öhrchennudeln) mit Brokkoli

1.

Nudelteig zubereiten

Mehl mit ½ TL Salz vermischen und auf die Arbeitsplatte geben. Eine Mulde bilden und Wasser hineinschütten. Den Teig 7 Min. mit den Händen kneten, bis er kompakt und homogen ist, bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen. Abgedeckt 30 Min. bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
2.

Orecchiette formen

Den Teig in 4 Stücke teilen und mit einer Schüssel abdecken. Nach und nach jedes Teigviertel zu einem 1 cm dicken Strang rollen und in 1,5 cm große Stücke schneiden. Jedes Stück quer vor sich auf die Arbeitsplatte legen und ein gezacktes Tafelmesser mit etwas Druck über das Teigstück zu sich her ziehen. Die entstandene flache Rolle wie einen Fingerhut über den Zeigefinger stülpen – so entsteht die typische Öhrchenform. Orecchiette auf ein bemehltes Tuch legen.
3.

Brokkoli und Nudeln garen

Brokkoli putzen und in kleine Stücke schneiden. In einem großen Topf 4 l Salzwasser zum Kochen bringen und den Brokkoli zusammen mit den Orecchiette 3–4 Min. kochen, bis die Pasta gar ist. Beim Abgießen etwas Kochwasser etwas für die Sauce auffangen.
4.

Semmelbrösel rösten, Sardellen anbraten

Semmelbrösel mit 1 EL Olivenöl anrösten und zur Seite stellen. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und in einem großen Topf in 3 EL Olivenöl kurz anschwitzen. Sardellen und Lorbeerblätter dazugeben und so lange unter Rühren anbraten, bis die Sardellen zerfallen und sich auflösen.
5.

Pasta anrichten

Pasta mit Brokkoli zur Sardellensauce geben und gut durchmischen. Eventuell etwas Pasta-Kochwasser dazugeben und alles nochmals kurz erhitzen. Auf Teller verteilen, Semmelbrösel darüberstreuen, mit Chiliflocken würzen und servieren.
Unser Tipp:
Für eine vegane Variante anstelle der Sardellen einfach 100 g schwarze Oliven und 3 EL Olivensud zum angeschwitzten Knoblauch geben.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
100 g Weizengrieß
200 g Weizenmehl Type 405
1 Prise(n) Salz (0,05 g)
140 ml lauwarmes Wasser
400 g Brokkoli
40 g Dinkelsemmelbrösel
4 EL Olivenöl (40 g)
2 Zehe(n) Knoblauch (4 g)
4 Sardellenfilets
2 Lorbeerblatt / -blätter (2 g)
4 Prise(n) Chiliflocken (0,20 g)
Empfohlene Utensilien
beschichtete Pfanne(n) Topf / Töpfe

Nährwerte

pro Portion
pro 100 g
Gesamt
    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 430 kcal
  • 1808 kJ
  • 11,75 g
  • 1,78 g
  • 63,76 g
  • 4,15 g
  • 5,76 g
  • 14,23 g
  • 0,90 g
    pro 100 g
  • 182 kcal
  • 764 kJ
  • 4,97 g
  • 0,75 g
  • 26,95 g
  • 1,76 g
  • 2,44 g
  • 6,02 g
  • 0,38 g
    Gesamt
  • 1720 kcal
  • 7232 kJ
  • 46,99 g
  • 7,12 g
  • 255,02 g
  • 16,62 g
  • 23,05 g
  • 56,94 g
  • 3,58 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.