Mairübchen-Apfel-Carpaccio

Mairübchen-Apfel-Carpaccio

 
Aufwand
5 Min. Vorbereitung
5 Min. Zubereitung
Vegetarisch
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Mairübchen-Apfel-Carpaccio

1.

Mairübchen, Apfel waschen, putzen, schneiden

Mairübchen und Apfel waschen und putzen und in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln.
2.

Mairübchen, Apfel anrichten

Beides dachziegelartig auf einem Teller anrichten und mit Quitten-Shrub und Walnussöl beträufeln.
3.

mit Blauschimmelkäse und Kräuterblüten anrichten

Blauschimmelkäse und Kräuterblüten über dem Carpaccio zerbröseln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Unser Tipp:
Shrubs erfreuen sich immer größerer Beliebtheit: Der essiggesäuerte Fruchtsirup besteht aus Früchten, Essig und Zucker und kann sowohl als süße Säure in Salaten als auch 1:5 verdünnt mit Wasser als Fruchtgetränk oder Schorle verwendet werden.

Zutaten

Für 2 Portion(en)
1 Mairübchen (150 g)
1 mittelgroße(n) Apfel/ Äpfel (115 g)
2 TL Quitten-Sirup (14 ml)
2 TL Walnussöl (6 ml)
50 g Blauschimmelkäse
1 TL Gewürzmischung Kräuterblüten (2 g)
1 Prise(n) Salz (0,05 g)
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer (0,05 g)

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 186 kcal
  • 774 kJ
  • 10,63 g
  • 4,97 g
  • 14,40 g
  • 11,69 g
  • 2,86 g
  • 6,11 g
  • 0,82 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.