Japanischer Reissalat mit Avocado und Nori-Flocken

Aufwand
10min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegan

Zubereitung von: Japanischer Reissalat mit Avocado und Nori-Flocken

1.

Reis zubereiten

Reis nach Packungsanweisung zubereiten.
2.

Gemüse wasche, schneiden, zum Reis geben

Gemüse waschen und putzen, Avocado-Fruchtfleisch herauslösen und alles in feine, kurze Streifen beziehungsweise Scheiben schneiden. In eine Salatschale geben, den Reis ebenfalls hinzufügen.
3.

Dressing anrühren, als Salat oder Bowl anrichten

Aus Meerrettich, Sojasauce und 1 EL Nori-Flocken ein Dressing anrühren und unter den Salat heben. Alternativ die Zutaten zu einer Bowl anrichten. Mit den übrigen Flocken garniert servieren.
Unser Tipp:
Toll dazu als Vorspeise oder zum Garnieren: Edamame (junge Sojabohnen) mit Meersalzflocken. Dafür 300 g tiefgekühlte Edamame in der Schote 5 Min. in gesalzenem Wasser köcheln lassen. Abgießen, in Meersalzflocken schwenken und gepult genießen.

Zutaten

Für 4 Personen
100 g Basmatireis
1 Avocado(s) (150 g)
0,50 Salatgurke(n)
1 Gelbe Paprika
1 EL Wasabi-Paste
2 EL Sojasauce
2 EL Nori-Flocken
Empfohlene Utensilien
Schüssel(n)