Gratinierte Kürbisgnocchi mit Tomatensauce

Aufwand
55min Vorbereitung
75 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Gratinierte Kürbisgnocchi mit Tomatensauce

1.

Kürbis garen und pürieren

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in Schnitze schneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 55 Min. backen. Die Schnitze von der Schale befreien, in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer pürieren. In ein feinmaschiges Sieb geben und abtropfen lassen.
2.

Gnocchi formen

Den Parmesan reiben und 75 g mit Ricotta und Eiern unter das Kürbispüree rühren. Mehl langsam untermischen und nur so viel untermischen, bis Teig nicht mehr klebt. Mit Muskat würzen. Aus dem Teig ca. 1 cm dicke Rollen formen, diese in 2 cm lange Stücke schneiden und mit einer Gabel ein Muster leicht in die Oberseite der Teigstückchen drücken.
3.

Gnocchi garen

Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Gnocchi portionsweise darin in jeweils ca. 3-5 Min. garen. Sie sind fertig, sobald sie an die Oberfläche kommen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen.
4.

Gnocchi gratinieren

Eine Auflaufform mit 1 EL Butter einfetten. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Mit der Tomatensauce in die Form geben. Gnocchi zugeben. Die Tomaten kreuzweise einritzen, kurz mit kochendem Wasser überbrühen, enthäuten und entkernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Backofentemperatur auf 225 °C Ober-/Unterhitze erhöhen. Olivenöl erhitzen und die Tomaten darin ca. 4 Minuten dünsten. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Tomatenwürfel mit Kräutersalz, Pfeffer, Basilikum und der restlichen Tomatensauce vermischen und über Gnocchi geben. Restlichen Parmesan und die übrige Butter in Flöckchen darüber verteilen. Alles noch ca. 10-15 Min. überbacken.

Zutaten

Für 4 Personen
900 g Kürbis(se)
1 Glas (Gläser) Tomatensauce Klassik (350 ml)
600 g Tomate(n)
1 TL Olivenöl
1 Bund Basilikum
0,25 TL Kräutersalz
1 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
250 g Ricotta
190 g Dinkelmehl
2 Ei(er)
180 g Parmesan
1 Msp. gemahlene Muskatnuss
1 TL Salz
2 EL Süßrahmbutter
0,50 Bund Petersilie
Empfohlene Utensilien
Auflaufform feines Sieb Handrührgerät Pürierstab / Stabmixer Schaumlöffel