Fisch-Gemüse-Päckchen

Aufwand
30min Vorbereitung
25 min Zubereitung
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Fisch-Gemüse-Päckchen

1.

Gemüse vorbereiten

Tomaten waschen und halbieren. Zucchini putzen und waschen. Paprikaschote längs halbieren und entkernen. Zucchini und Paprikaschote in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen und sehr fein hacken. Knoblauch abziehen und durchpressen.
2.

Marinade herstellen

Ingwer und Knoblauch mit 3 EL Limettensaft und Rapsöl in einer kleinen Schüssel zu einer Marinade verrühren. Mit Rohrohrzucker, Gemüsebrühe, 2 Prisen Salz und Pfeffer würzen.
3.

Fisch zubereiten

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Fischfilets waschen und trocken tupfen. Dann mit restlichem Salz bestreuen und mit restlichem Limettensaft beträufeln. Jedes Fischfilet auf einen Bogen Alufolie (30 × 20 cm) legen. Gemüse und Marinade auf den Filets verteilen und die Alufolie fest zu Päckchen verschließen. Päckchen in eine Auflaufform oder auf ein Backblech legen und im Ofen 25 Minuten garen.
4.

Fisch anrichten

Inzwischen Koriandergrün waschen, trockenschütteln und grob hacken. Sesam in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 2 Minuten anrösten, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren Fisch mit Koriandergrün und geröstetem Sesam bestreuen.
Unser Tipp:
Dazu passt Quinoa.

Zutaten

Für 4 Personen
150 g Cocktailtomaten
1 TL Gemüsebrühe (Pulver)
4 Prise(n) Salz
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
4 weiße(s) Fischfilet(s) (600 g)
0,50 Bund Koriander
3 EL Sesam
1 kleine(n) Zucchini
0,50 Gelbe Paprika
3 Frühlingszwiebel(n)
1 walnussgroße(s) Stück(e) Ingwerwurzel
1 Zehe(n) Knoblauch
4 EL Limette(n) (Saft)
4 EL Rapsöl
0,50 TL Rohrohrzucker
Empfohlene Utensilien
Aluminiumfolie Auflaufform Backblech(e) Knoblauchpresse Pfanne(n)