Feine Pilzcremesuppe mit ofengetrockneten Champignons

Aufwand
35min Vorbereitung
80 min Zubereitung
Vegetarisch
Glutenfrei

Zubereitung von: Feine Pilzcremesuppe mit ofengetrockneten Champignons

1.

Pilze im Ofen trocknen

Backofen auf 120 °C Umluft vorheizen. Champignons putzen, feucht abreiben und in hauchdünne Scheiben hobeln. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen, die Pilzscheiben nebeneinander auf die Backbleche legen und für ca. 1 Stunde im Ofen knusprig trocknen lassen.
2.

Suppe zubereiten

Gemischte Pilze putzen, ggf. feucht abreiben und dann in Würfel schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln. Eine große Pfanne erhitzen und Pilze darin ohne Zugabe von Fett in ca. 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren anrösten. Butter und Schalotten zugeben und alles noch ca. 4 Minuten andünsten, mit Wein ablöschen und kurz einkochen lassen. Fond angießen und alles noch ca. 15 Minuten köcheln lassen. Sahne leicht cremig aufschlagen. Suppe mit einem Stabmixer sehr fein pürieren und anschließend durch ein feines Haarsieb passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Passierte Suppe erneut erwärmen, bei Bedarf mit etwas Fond verlängern. Sahne unterheben und die Suppe einmal kurz aufmixen.
3.

Suppe servieren

Getrocknete Champignons aus dem Ofen nehmen und 2 Minuten abkühlen lassen. Suppe auf Schälchen verteilen. Suppe mit den knusprigen Champignons garniert servieren.
Unser Tipp:
Für die gemischten Pilze eignen sich Shiitake, Kräuterseitlinge und braune Champignons. Besonders Edel wird die Pilzcremesuppe, wenn man den Weißwein durch weißen Portwein und den Gemüsefond durch Steinpilzbrühe ersetzt.

Zutaten

Für 4 Personen
300 g braune(r) Champignon(s)
750 g Pilze
2 Schalotte(n)
100 g Süßrahmbutter
100 g trockener Weißwein
1 l Gemüsefond
150 g Schlagsahne
0,50 TL Salz
0,25 TL gemahlener weißer Pfeffer
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Backpapier Gemüsehobel Haarsieb Pürierstab / Stabmixer