Alnatura Rezept: Borschtsch mit Rindfleisch

Borschtsch mit Rindfleisch

 
Aufwand
0 Min. Vorbereitung
2 Std.
10 Min.
Zubereitung
;

Zubereitung von: Borschtsch mit Rindfleisch

1.

Brühe aufsetzen

Suppenfleisch abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Kaltes Wasser in einen großen Topf geben, Fleisch hinzufügen und aufkochen. Sobald das Wasser kocht, den Schaum abschöpfen. Lorbeerblätter und Rinderbouillon zugeben und die Brühe 1,5 Std. köcheln lassen.
2.

Gemüse vorbereiten

Inzwischen Zwiebeln, Knoblauch und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprika waschen und in dünne Streifen schneiden. Rote Bete klein würfeln. Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden.
3.

Anbraten

Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Karotten 3 Min. darin anbraten. Paprika und Tomatenmark hinzugeben und 10 Min. weiterbraten. Mit Essig ablöschen, Rote Bete hinzufügen und nochmals 5 Min. braten. Parallel die gewürfelten Kartoffeln in die Brühe geben.
4.

Alles zusammengeben

Lorbeerblätter und Fleisch aus der Brühe nehmen und das gebratene Gemüse hineingeben. Weißkohl waschen, in feine Streifen schneiden und hinzugeben. Fleisch vom Knochen lösen, in kleine Stücke schneiden und zurück in den Topf geben. Alles noch einmal 15 Min. köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dill waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Borschtsch auf tiefe Teller geben und mit Dill und einem großen Klecks saurer Sahne servieren.
Unser Tipp:
Manchen schmeckt Borschtsch aufgewärmt am nächsten Tag sogar noch besser als frisch gekocht. Es ist nur wichtig, die Crème fraîche (oder alternativ saure Sahne) immer erst direkt vor dem Servieren hinzuzugeben. Als passender Begleiter eignet sich ein Spätburgunder.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
500 g Suppenfleisch
1,50 l Wasser
3 Lorbeerblatt / -blätter (3 g)
3 Würfel Rinderbrühe (Pulver)
2 Zwiebel(n) (2 g)
3 Zehe(n) Knoblauch (6 g)
150 g Möhre(n)
1 Rote Paprika (1 g)
3 Rote Bete (vakuumiert) (3 g)
400 g Kartoffel(n)
50 g Süßrahmbutter
3 EL Tomatenmark (45 g)
2 EL Weißweinessig (22 g)
300 g Weißkohl
1 Prise(n) Salz (0,05 g)
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer (0,05 g)
0,50 Bund Dill (5 g)
200 g Crème fraîche
Empfohlene Utensilien
beschichtete Pfanne(n) Topf / Töpfe

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 642 kcal
  • 2676 kJ
  • 37,36 g
  • 22,06 g
  • 36,96 g
  • 19,44 g
  • 9,07 g
  • 33,40 g
  • 0,43 g
    pro 100 g
  • 68 kcal
  • 283 kJ
  • 3,96 g
  • 2,34 g
  • 3,91 g
  • 2,06 g
  • 0,96 g
  • 3,54 g
  • 0,05 g
    Gesamt
  • 2570 kcal
  • 10703 kJ
  • 149,44 g
  • 88,26 g
  • 147,84 g
  • 77,78 g
  • 36,30 g
  • 133,61 g
  • 1,72 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.