Ayran-Gurken-Suppe mit Sultaninen

Aufwand
10min Vorbereitung
0 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Ayran-Gurken-Suppe mit Sultaninen

1.

Gurke pürieren

Gurke waschen, einige dünne Scheiben abschneiden und für die Garnitur beiseitelegen. Rest in grobe Stücke schneiden und in einen Standmixer geben.
2.

Übrigen Zutaten zugeben und pürieren

Petersilie waschen und einige Blätter als Topping zurückbehalten. Übrige Petersilie, Ayran, Limettensaft, Knoblauch, 1 EL Sultaninen und 1 EL Öl zur Gurke in den Mixer geben und 1 Min. auf hoher Stufe pürieren.
3.

Abschmecken, in Gläsern anrichten und servieren

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Gläser füllen. Mit Gurkenscheiben, Petersilie und den restlichen Sultaninen garnieren und 1 EL Öl darüberträufeln.
Unser Tipp:
Etwas abgewandelt, gelingt dieses Rezept auch vegan: Dazu 100 g Cashewkerne 20 Min. in 200 ml warmem Wasser einweichen, abkühlen lassen und den Ayran mit dieser Mischung ersetzen.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Salatgurke(n)
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
0,50 Bund Petersilie
230 ml Ayran
2 EL Limettensaft
1 Zehe(n) Knoblauch
2 EL Sultaninen
2 EL Chili-Olivenöl
1 Prise(n) Salz
Empfohlene Utensilien
Standmixer