Amaranth-Brot

Amaranth-Brot

 
Aufwand
15 Min. Vorbereitung
30 Min. Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Amaranth-Brot

1.

Teig zubereiten

Amaranth mit der Getreidemühle fein mahlen. In eine Schüssel geben und mit dem Backpulver mischen. Mit Wasser, Salz und Öl miteinander verrühren. Die Mischung sollte wie nasser Sand sein.
2.

Brot backen

Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und mit einem kleinen Nudelholz glätten. Dieses immer wieder mit Wasser abspülen, da sonst der Teig daran kleben bleibt. Den Teig zunächst ca. 10 Min. backen. Dann die Backofentemperatur reduzieren und das Brot noch 20 Min. (für ein weiches Brot) bzw. ca. 30 Min. für ein knäckebrotähnliches Brot backen. Nach dem Backen klein schneiden.
Unser Tipp:
Wer keine Getreidemühle besitzt, kann den Amaranth auch in der Alnatura-Filiale selber mahlen.

Zutaten

Für 20 Portion(en)
500 g Amaranth
1 Päckchen Backpulver (17 g)
400 ml Wasser
1 TL Salz (5 g)
3 EL Sonnenblumenöl (30 ml)
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Backpapier Nudelholz

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 115 kcal
  • 484 kJ
  • 3,13 g
  • 0,58 g
  • 16,86 g
  • 0,42 g
  • 2,32 g
  • 3,66 g
  • 0,26 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.