Olivenöl - was bedeutet "extra nativ"?

In Europa wird Olivenöl in verschiedene Qualitätsstufen (Güteklassen) eingeteilt. Bei Olivenöl, das die Bezeichnung "extra nativ" trägt, handelt es sich um die höchste Qualitätsstufe. Das Öl wird schonend durch mechanische Pressung (sog. Kaltpressung) hergestellt. Bei der sensorischen Prüfung darf dieses Olivenöl keinen Fehlgeschmack haben. Typische Geschmacksmerkmale von Olivenöl der höchsten Qualitätsstufe sind ein fruchtiger, leicht scharfer und leicht bitterer Geschmack. Zudem muss ein Olivenöl dieser Güteklasse verschiedene chemische Parameter erfüllen. Hierzu zählt beispielsweise, dass der Gehalt an freien Fettsäuren unter 0,8% liegen muss. Freie Fettsäuren sind unerwünschte Inhaltsstoffe und können in höherer Konzentration einen sauren Geschmack verursachen.

Bei den Alnatura Olivenölen handelt es sich um Öle der höchsten Qualitätsstufe (extra nativ).