Schneebälle (4)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Backzeit: 20 Min.
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach schnell
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

für 25 Stück
  • 4 Eier
  • 200 g Vollrohrzucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 80 g Dinkelmehl Type 630
  • 40 g Speisestärke
  • 40 g flüssige Butter
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 g Crème Fraîche
  • 100 g Alnatura Weiße Crisp Schokolade, gehackt
  • 1 Vanilleschote, davon das Mark
  • 200 g Kokosraspel

Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen. Eiweiß, 120 g Zucker und Salz auf das vierfache Volumen aufschlagen. Mehl, Stärke, Eigelb und Butter vorsichtig unter den Eierschaum heben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und 20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Kokosmilch erwärmen. Vanillemark zusammen mit der Schokolade und 80 g Zucker zur Kokosmilch geben. Alles verrühren, abkühlen lassen und dann die Crème Fraîche unterrühren. Biskuitteig fein zerkrümeln, mit der Kokosmasse vermischen und für 10 Minuten durchziehen lassen. Walnussgroße Kugeln formen und diese in Kokosraspeln wälzen.

Tipp

Wir empfehlen, die "Schneebälle" im Kühlschrank zu lagern und möglichst rasch zu verbrauchen.

Bewertung & Kommentare (4)

  • 06.10.2014 20:14:05 | Anonymous

    Dieses Rezept war leider ein totaler Reinfall!! Konsistenz und Geschmack waren mehr als enttäuschend, sodass ich den gesamten Teig wegwerfen musste... ...weiterlesen

  • 18.12.2013 15:36:29 | Anonymous

    Aufwendig, aber eine der leckersten selbst herzustellenden "Pralinen" die ich bisher kenne, ließen sich lange gekühlt aufbewahren, mache ich dieses Jahr wieder! ...weiterlesen

  • 23.12.2012 16:57:21 | Anonymous

    leider war der teig viel zu weich, obwohl ich schon 50 g weniger creme fraiche verwendet habe. dadurch lassen sie sich nicht wirklich verschenken (kleben bei zimmertemperatur schnell zusammen). zudem war der aufwand wirklich sehr groß, da ich die teigmenge ebenfalls unterschätzt hatte. ...weiterlesen

  • 13.11.2011 15:15:06 | Anonymous

    Sehr lecker, aber auch aufwendig, die Menge ergab ca. 50 Stück! ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.